EuroHockey Club Champions Cup 1980 (Herren, Feld)

kontinentales Hockeyturnier

Der siebte offizielle von der European Hockey Federation ausgetragene EuroHockey Club Champions Cup der Herren im Hockey fand Pfingsten 1980 im spanischen Barcelona statt. Es nahmen zwölf Clubs aus elf Ländern teil. Gespielt wurde beim Real Club de Polo de Barcelona. Europapokalsieger wurde der englische Pokalsieger Slough HC, der sich im Endspiel gegen Vorjahressieger HC Klein Zwitserland durchsetzte. Die Länder der acht bestplatzierten Clubs qualifizierten sich für den EuroHockey Club Champions Cup 1981. Die übrigen Nationen spielten ein Jahr später in der neu eingeführten B-Division.

QualifikationBearbeiten

Ausrichter: Gea Bonomi[1]

Gea Bonomi Italien - Rock Gunners HC Gibraltar  1:1

Gea Bonomi Italien - Subotica Jugoslawien Sozialistische Föderative Republik  1:0

VorrundeBearbeiten

Gruppe A

HC Klein Zwitserland - Racing Club de France 11:2

AHTC Wien - HC Klein Zwitserland 1:6

Racing Club de France - AHTC Wien 4:1


Pos. Verein Tore Punkte
1. Niederlande  HC Klein Zwitserland 17:3 4:0
2. Frankreich  Racing Club de France 6:12 2:2
3. Osterreich  AHTC Wien 2:10 0:4

Gruppe B

Club Egara - Basler HC 3:0

Basler HC - Slough HC 0:4

Slough HC - Club Egara 1:1


Pos. Verein Tore Punkte
1. England  Slough HC 5:1 3:1
2. Spanien 1977  Club Egara 4:1 3:1
3. Schweiz  Basler HC 3:10 0:4

Gruppe C

TG Frankenthal - Rock Gunners 6:0

Rock Gunners - Royal Léopold Club 2:5

Royal Léopold Club - TG Frankenthal 1:2


Pos. Verein Tore Punkte
1. Deutschland Bundesrepublik  TG Frankenthal 8:1 4:0
2. Belgien  Royal Léopold Club 6:4 2:2
3. Gibraltar  Rock Gunners 2:11 0:4

Gruppe D

Real Club de Polo - Edinburgh HC 5:1

Edinburgh HC - Dinamo Alma-Ata 0:4

Dinamo Alma-Ata - Real Club de Polo 0:0


Pos. Verein Tore Punkte
1. Spanien 1977  Club de Polo Barcelona 5:1 3:1
2. Sowjetunion 1955  Dinamo Alma-Ata 4:0 3:1
3. Schottland  Edinburgh HC 1:9 0:4

PlatzierungsspieleBearbeiten

Rock Gunners - AHTC Wien 2:0

Edinburgh HC - Basler HC 2:0

Spiel um Platz 11

AHTC Wien - Basler HC 4:1

Spiel um Platz 9

Edinburgh HC - Rock Gunners 3:2


Dinamo Alma-Ata - Club Egara 3:1

Racing Club de France - Royal Léopold Club 3:2

Spiel um Platz 7

Club Egara - Royal Léopold Club 3:2 n. V.

Spiel um Platz 5

Racing Club de France - Dinamo Alma Ata 2:1 n. V.


Halbfinale

HC Kleinzwitserland - TG Frankenthal 5:1

Slough HC - Real Club de Polo de Barcelona 2:0

Spiel um Platz 3

Real Club de Polo de Barcelona - TG Frankenthal 1:0

Finale

Slough HC - HC Klein Zwitserland 1:0

QuelleBearbeiten

  • Deutsche Hockeyzeitung 28. Mai 1980

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Archivlink (Memento des Originals vom 18. Februar 2017 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.paolobonomi.it