Espiet

französische Gemeinde

Espiet ist eine französische Gemeinde mit 776 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2017) im Département Gironde in der Region Nouvelle-Aquitaine; sie gehört zum Arrondissement Libourne und zum Kanton Les Coteaux de Dordogne (bis 2015: Kanton Branne). Die Einwohner werden Espiétais genannt.

Espiet
Wappen von Espiet
Espiet (Frankreich)
Espiet
Region Nouvelle-Aquitaine
Département Gironde
Arrondissement Libourne
Kanton Les Coteaux de Dordogne
Gemeindeverband Libournais
Koordinaten 44° 48′ N, 0° 16′ WKoordinaten: 44° 48′ N, 0° 16′ W
Höhe 14–75 m
Fläche 6,79 km2
Einwohner 776 (1. Januar 2017)
Bevölkerungsdichte 114 Einw./km2
Postleitzahl 33420
INSEE-Code
Website http://www.espiet.fr/

GeographieBearbeiten

Espiet liegt etwa 27 Kilometer östlich von Bordeaux und etwa zwölf Kilometer südlich von Libourne. Umgeben wird Espiet von den Nachbargemeinden Saint-Quentin-de-Baron im Norden und Nordwesten, Tizac-de-Curton im Nordosten, Daignac im Osten, Blésignac im Süden und Südosten, Saint-Léon im Süden, La Sauve im Südwesten sowie Camiac-et-Saint-Denis im Westen.

Durch die Gemeinde führt die frühere Route nationale 136 (heutige D936).

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2017
Einwohner 411 429 388 395 435 532 655 776

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Kirche Notre-Dame, im 12. Jahrhundert, Monument historique seit 2012, mit einem Weihwasserbecken aus dem 17. Jahrhundert (Monument historique)
  • Neue Mühle, mittelalterliche Wehrmühle, seit 1926 Monument historique

LiteraturBearbeiten

  • Le Patrimoine des Communes de la Gironde. Flohic Éditions, Band 1, Paris 2001, ISBN 2-84234-125-2, S. 395–397.

WeblinksBearbeiten

Commons: Espiet – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien