Eliza Johnson

US-amerikanische First Lady

Eliza McCardle Johnson (* 4. Oktober 1810 in Greeneville, Tennessee; † 15. Januar 1876 in Greene County) war die Ehefrau des siebzehnten US-Präsidenten Andrew Johnson und die First Lady der USA von 1865 bis 1869.

Eliza Johnson

Sie und Johnson heirateten am 5. Mai 1827. Im Laufe ihrer Ehe bekamen sie insgesamt fünf Kinder: Die beiden Töchter Martha und Mary, sowie die drei Söhne Charles, Andrew und Robert.

LiteraturBearbeiten

WeblinksBearbeiten

Commons: Eliza McCardle Johnson – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien