Hauptmenü öffnen
Dušan Lojda Tennisspieler
Dušan Lojda
Lodja 2011 in Tschechien
Nation: TschechienTschechien Tschechien
Geburtstag: 8. März 1988
Größe: 188 cm
Gewicht: 85 kg
1. Profisaison: 2005
Rücktritt: 2015
Spielhand: Links, beidhändige Rückhand
Preisgeld: 302.444 US-Dollar
Einzel
Karrierebilanz: 0:1
Höchste Platzierung: 161 (26. Juli 2010)
Grand-Slam-Bilanz
Doppel
Karrierebilanz: 0:0
Höchste Platzierung: 285 (23. April 2012)
Quellen: offizielle Spielerprofile bei der ATP/WTA und ITF (siehe Weblinks)

Dušan Lojda (* 8. März 1988 in Ivančice) ist ein ehemaliger tschechischer Tennisspieler.

KarriereBearbeiten

Lojda zeigte auf der Junior Tour vielversprechendes Talent. Er konkurrierte bei allen vier Jugendausgaben der Grand-Slam-Turniere und konnte zum Abschluss seiner Zeit als Junior im Jahr 2006 die US Open im Einzel gewinnen. Im Finale schlug er den Kanadier Peter Polansky. Nach dem Turnier stand er mit Platz 3 auf seinem Karrierehöchstwert.

Im Jahr 2005 zog Lojda unter in besten 1000 der Weltrangliste ein, ein Jahr später gewann er auf der ITF Future Tour seinen ersten Titel auf der niedrigsten Turnierstufe. Nur ein Jahr später gewann er seinen ersten und bis zu seinem Karriereende einzigen Titel auf er höherdotierten ATP Challenger Tour in Prag, als er zunächst zwei Top-100-Spieler besiegte und im Finale seinen Landsmann Jiří Vaněk schlug. Mit dem Titel zog er erstmals in die Top 300 im Einzel ein, aus der er bis Ende des Jahres wieder flog. In den Jahren von 2008 bis 2015 mit Ausnahme von 2013 war der Tscheche stets mindestens zweimal auf der Future Tour erfolgreich. Auf der Challenger Tour gelang ihm das nicht, 2009 stehen in Banja Luka sein erst zweites Halbfinale sowie kurz drauf in Seoul sein zweites Finale zu Buche. In dieser für ihn erfolgreichsten Zeit stieg er in der Rangliste bis auf Rang 161 im Juli 2010. Ende des Jahres gelang ihm der einzige Einsatz auf der höchsten Turnierebene, als er sich erfolgreich durch drei Qualifikationsrunden kämpfte und an der Hauptrunde der US Open teilnehmen konnte. Dort unterlag er Philipp Petzschner deutlich in drei Sätzen. In den folgenden Jahren blieb er beständig zunächst in den Top 300, später meist in den Top 400 und konnte noch zwei Male in ein Challenger-Halbfinale einziehen, ehe er 2015 seine professionelle Karriere beendete. Im Doppel konnte Lojda in seiner Karriere sechsmal auf der Challenger Tour das Halbfinale erreichen, einmal – im Jahr 2013 in Brașov – stand er zudem in seinem einzigen Doppel-Finale. Sein Karrierehoch erreichte er 2012 mit Platz 285.

ErfolgeBearbeiten

Legende (Anzahl der Siege)
Grand Slam
ATP World Tour Finals
ATP World Tour Masters 1000
ATP World Tour 500
ATP World Tour 250
ATP Challenger Tour (1)

EinzelBearbeiten

TurniersiegeBearbeiten

Nr. Datum Turnier Belag Finalgegner Ergebnis
1. 13. Mai 2007 Tschechien  Prag Sand Tschechien  Jiří Vaněk 6:73, 6:2, 7:65

WeblinksBearbeiten

  Commons: Dušan Lojda – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien