DeVonta Smith

US-amerikanischer American-Football-Spieler

DeVonta Smith (geboren am 14. November 1998 in Amite City, Louisiana) ist ein US-amerikanischer American-Football-Spieler auf der Position des Wide Receivers. Er spielte College Football für die Alabama Crimson Tide in der NCAA Division I Football Bowl Subdivision (FBS). In der Saison 2020 gewann er die Heisman Trophy als bester College-Football-Spieler. Im NFL Draft 2021 wurde Smith in der ersten Runde von den Philadelphia Eagles ausgewählt.

DeVonta Smith
DeVonta Smith.jpg
DeVonta Smith (2019)
Philadelphia EaglesNr. 6
Wide Receiver
Geburtsdatum: 14. November 1998
Geburtsort: Amite City, Louisiana
Größe: 1,83 m Gewicht: 75 kg
Karriere
College: Alabama
NFL Draft: 2021/Runde: 1/Pick: 10
 Teams:
Momentaner Status: Aktiv
Karriere-Highlights und Auszeichnungen

CollegeBearbeiten

Smith ging auf die Highschool in seiner Heimatstadt Amite City in Louisiana und spielte dort Football als Wide Receiver, als Cornerback und als Kick Returner. Ab 2017 ging er auf die University of Alabama, um College Football für die Alabama Crimson Tide zu spielen.[1]

In seiner Saison als Freshman 2017 sah Smith wenig Einsatzzeit und fing acht Pässe für 160 Yards und drei Touchdowns, dennoch wurde er in einem Spiel zum entscheidenden Faktor. Mit Alabama stand Smith am 8. Januar 2018 zum Abschluss der Saison im College Football Playoff National Championship Game gegen Georgia. Er fing in der Overtime bei 2nd Down & 26 den entscheidenden Touchdownpass von Tua Tagovailoa für 41 Yards zum 26:23-Endstand, womit die Crimson Tide die nationale Meisterschaft gewann.[2][3] Als Sophomore bestritt er 10 von 14 Spielen von Beginn an und konnte 42 Pässe fangen, mit denen er 693 Yards Raumgewinn und sechs Touchdowns erzielte.[3] Alabama stand erneut im Finale um die nationale College-Meisterschaft, unterlag in diesem Jahr allerdings den Clemson Tigers.[4]

Als Junior konnte Smith sich als Spitzenspieler etablieren. Gegen Ole Miss fing er 2019 elf Pässe für 274 Yards Raumgewinn und fünf Touchdowns, beides waren jeweils neue Rekorde an seiner Universität für ein Spiel.[5] Mit insgesamt 1256 Yards und 14 Touchdowns führte Smith sein Team 2019 in diesen Statistiken an. Er wurde in das All-Star-Team der Southeastern Conference (SEC) gewählt.[3]

In der Saison 2020 wurde Smith nach dem Abgang von Henry Ruggs III und Jerry Jeudy in Richtung der NFL sowie der Verletzung von Jaylen Waddle nach wenigen Spielen zum klaren Nummer-Eins-Receiver der Crimson Tide.[6] Im Spiel gegen die Kentucky Wildcats am 21. November fing Smith seinen insgesamt 32. Touchdownpass für Alabama und brach damit den Rekord von Amari Cooper, der ebenfalls für Alabama gespielt hatte, für die meisten gefangenen Touchdowns eines Spielers aus der SEC.[7] Beim 52:46-Sieg von Alabama gegen Florida im SEC Championship Game fing Smith 15 Pässe für 184 Yards Raumgewinn und zwei Touchdowns. Damit überholte er Cooper auch als Spieler der Crimson Tide mit den meisten Receiving Yards.[8] Im Anschluss an die Regular Season wurde Smith von der Associated Press als Player of the Year ausgezeichnet und wurde damit der erste Wide Receiver, der diese seit 1998 vergebene Auszeichnung gewann.[9] Beim 31:14-Sieg von Alabama gegen die Notre Dame Fighting Irish im Rose Bowl am 1. Januar 2021 fing er sieben Pässe für 130 Yards und drei Touchdowns. Smith wurde zum Offensive MVP des Spiels gewählt.[10] Auch im College Football Playoff National Championship Game gegen die Ohio State Buckeyes gewann Smith die Auszeichnung als MVP. In der ersten Hälfte fing er 12 Pässe für 215 Yards und drei Touchdowns, bevor er das Spiel wegen einer Verletzung seiner rechten Hand früh im dritten Viertel verlassen musste. Alabama gewann das Spiel mit 52:24, womit Smith seine zweite nationale Meisterschaft gewann.[11]

Bei der Wahl zur Heisman Trophy 2020 setzte sich Smith gegen die Quarterbacks Trevor Lawrence, Mac Jones und Kyle Trask durch. Damit war er der erste Wide Receiver seit Desmond Howard 1991, der die Auszeichnung als bester College-Football-Spieler erhielt.[12] Darüber hinaus gewann er den Fred Biletnikoff Award als bester Passempfänger und wurde zum Unanimous All-American gewählt.[13][14]

NFLBearbeiten

Im NFL Draft 2021 wurde Smith an 10. Stelle von den Philadelphia Eagles ausgewählt.[15]

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Ross Dellenger: How Life Has Changed for DeVonta Smith, Alabama's Other True Freshman Title Game Hero auf si.com. 21. August 2018, abgerufen am 12. Dezember 2020 (englisch).
  2. Ralph D. Russo: Walk-off: Ex-Amite star DeVonta Smith catches 41-yard TD in OT to help Alabama win CFP title over Georgia. In: The Advocate. 8. Januar 2018, abgerufen am 12. Dezember 2020 (englisch).
  3. a b c Charlie Potter: Alabama Senior Thesis: DeVonta Smith auf 247sports.com. 24. Juli 2020, abgerufen am 12. Dezember 2020 (englisch).
  4. Bill Connelly: Bama met its bully auf sbnation.com. 8. Januar 2019, abgerufen am 12. Dezember 2020 (englisch).
  5. Paul Kasabian: Highlights: Alabama WR DeVonta Smith Goes Off for 274 Yards, 5 TDs vs. Ole Miss auf bleacherreport.com. 28. September 2019, abgerufen am 12. Dezember 2020 (englisch).
  6. Timo Nicklaus: Alabamas' DeVonta Smith: Ein Mann für die Big Plays auf ran.de. 11. Dezember 2020, abgerufen am 12. Dezember 2020 (englisch).
  7. Michael Casagrande: DeVonta Smith breaks SEC touchdown record auf al.com. 21. November 2020, abgerufen am 12. Dezember 2020 (englisch).
  8. Christopher Walsh: Najee Harris had the Best Game, Mac Jones Won his Showdown, but DeVonta Smith has been Alabama's Best Player in 2020 auf si.com. 20. Dezember 2020, abgerufen am 20. Dezember 2020 (englisch).
  9. Alabama's DeVonta Smith Becomes First WR to Win AP Player of the Year auf si.com. 29. Dezember 2020, abgerufen am 2. Januar 2021 (englisch).
  10. Chip Patterson: Alabama vs. Notre Dame score, Rose Bowl: Dominant Tide advance to fifth College Football Playoff title game auf cbssports.com. 1. Januar 2021, abgerufen am 2. Januar 2021 (englisch).
  11. Alex Scarborough: Alabama Crimson Tide WR DeVonta Smith wins Offensive MVP after record-setting first half auf espn.com. 12. Januar 2020, abgerufen am 12. Januar 2020 (englisch).
  12. Tom Fornelli: 2020 Heisman Trophy winner: Alabama's DeVonta Smith becomes first WR to win award since 1991 auf cbssports.com. 5. Januar 2021, abgerufen am 6. Januar 2021 (englisch)
  13. Tyler Martin: Alabama WR DeVonta Smith Wins 2020 Biletnikoff Award auf si.com. 7. Januar 2021, abgerufen am 12. Januar 2021 (englisch).
  14. Mike Rodak: Five Alabama players become unanimous All-Americans auf al.com. 7. Januar 2021, abgerufen am 12. Januar 2021 (englisch).
  15. Chris McPherson: Eagles draft WR DeVonta Smith auf der Website der Philadelphia Eagles. 29. April 2021, abgerufen am 4. Mai 2021 (englisch).