Hauptmenü öffnen

Marcus Mariota

US-amerikanischer American-Football-Spieler

Marcus Ardel Taulauniu Mariota (* 30. Oktober 1993 in Honolulu, Hawaii) ist ein US-amerikanischer American-Football-Spieler auf der Position des Quarterbacks. Er wurde an zweiter Stelle des NFL Draft 2015 von den Tennessee Titans ausgewählt. Von 2012 bis 2014 spielte er an der University of Oregon College Football und gewann in dieser Zeit den Alamo Bowl (2013), den Rose Bowl (2014) und die Heisman Trophy.

Marcus Mariota
Marcus Mariota 2018.jpg
Mariota im Trikot der Titans 2018
Tennessee TitansNr. 8
Quarterback
Geburtsdatum: 30. Oktober 1993
Geburtsort: Honolulu, Hawaii
Größe: 1,93 m Gewicht: 101 kg
NFL-Debüt
2015 für die Tennessee Titans
Karriere
College: Oregon
NFL Draft: 2015/Runde: 1/Pick: 2
 Teams:
Momentaner Status: Aktiv
Karriere-Highlights und Auszeichnungen
College
Ausgewählte NFL-Statistiken
(Stand: 17. Woche der Saison 2018)
TDINT     69–42
Geworfene Yards     12.004
Passversuche     1.605
Angekommene Pässe     1.015
Angekommene Pässe in %     63,2
Quarterback Rating     89,4
Statistiken bei NFL.com
Statistiken bei pro-football-reference.com

Inhaltsverzeichnis

Frühe JahreBearbeiten

Mariota ist samoanischer Abstammung und wurde in Honolulu, Hawaii geboren. Er besuchte in Honolulu die St. Louis High School, wo er erst in seinem letzten Schuljahr zum Starting-Quarterback ernannt wurde und St. Louis mit elf Siegen und einer Niederlage zur Staatsmeisterschaft führte. Er erreichte in diesem Jahr 2.597 Yards und 32 Touchdowns im Passspiel und lief den Ball für weitere 455 Yards und 7 Touchdowns.[1] Außerdem war er ein sehr guter Leichtathlet. Er qualifizierte sich in Sprint- und Sprungdisziplinen ebenfalls für die Staatsmeisterschaften, wo er im 200-Meter-Lauf und Weitsprung den vierten Platz erreichte. In der 4-mal-100-Meter-Staffel gewann er mit seiner Mannschaft den Titel.[2]

2010, noch bevor er ein Spiel der ersten Mannschaft seiner Highschool bestritten hatte, besuchte der bis dahin noch unbekannte Mariota ein Football-Camp in Oregon, bei dem der Offensive Coordinator der University of Oregon auf ihn aufmerksam wurde und ihn anschließend bei der Saisonvorbereitung in Hawaii beobachtete. Kurz darauf erhielt er, noch vor seinem ersten Spiel als Starting-Quarterback, ein Stipendium, welches er nach der Saison annahm.[3]

CollegeBearbeiten

Nachdem er die Saison 2011 ausgesetzt hatte, war er 2012 seit 22 Jahren der erste Freshman, der für die Oregon Ducks das Eröffnungsspiel begann. Daraufhin führte er sein Team in drei Jahren zu 36 Siegen bei fünf Niederlagen. Als Junior stand er mit seiner Mannschaft nach einem Sieg über die von Jameis Winston angeführten Florida State Seminoles im Finale der College Football Meisterschaften. Dieses wurde jedoch gegen die Ohio State Buckeyes verloren. Dennoch wurde er als erster Spieler seiner Universität und erster Spieler mit hawaiianischen Wurzeln zum Heisman-Trophy-Gewinner gewählt. Nach der Saison verkündete er, trotz der Möglichkeit ein weiteres Jahr College Football spielen zu können, dass er am NFL Draft 2015 teilnehmen werde.[4]

NFLBearbeiten

Mariota wurde im NFL Draft 2015 an zweiter Stelle von den Tennessee Titans ausgewählt.[5] In seinem NFL-Debüt am 13. September 2015 gegen die Tampa Bay Buccaneers warf er in der ersten Halbzeit vier Touchdowns. Er beendete das Spiel mit dem maximal möglichen Quarterback Rating von 158,3, wodurch er der erste Spieler in der NFL-Geschichte wurde, dem dies bei seinem NFL-Debüt gelang.[6] Zusätzlich wurde Mariota mit einem Alter von 21 Jahren und 318 Tagen auch der jüngste Quarterback der NFL, welcher ein Quarterback-Rating von 158,3 erhielt.[7] Gegen die Jacksonville Jaguars erlief er am 12. Spieltag einen Touchdown über 87 Yards, und eine Woche später fing er gegen die New York Jets einen Pass von Runningback Antonio Andrews und lief ihn über 40 Yards für einen Touchdown in die Endzone. Damit ist er mit Kordell Stewart der einzige Quarterback, dem es gelang, einen Touchdown über mindestens vierzig Yards zu erlaufen und zu fangen.[8]

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Marcus Mariota Bio (englisch) goducks.com, abgerufen am 10. Mai 2015
  2. 2011 Track and Field championship (englisch) milesplit.com, abgerufen am 10. Mai 2015
  3. Marcus Mariota recruiting (englisch) sports.yahoo.com, abgerufen am 10. Mai 2015
  4. Mariota to enter NFL draft (englisch) espn.com, abgerufen am 10. Mai 2015
  5. Mariota draftet by Tennessee Titans at No.2 (englisch) nfl.com, abgerufen am 10. Mai 2015
  6. Titans vs, Buccaneers: Box Score, September 13th, 2015, espn.com
  7. Chris Chase: 11 titanic facts about Marcus Mariota's magical NFL debut. In: USA Today, Gannett Satellite Information Network, Inc., 13. September 2015. Abgerufen am 14. September 2015. 
  8. more firsts for mariota (englisch) registerguard.com, abgerufen am 15. Dezember 2015