Dalton Prout

kanadischer Eishockeyspieler

Dalton Prout (* 13. März 1990 in Kingsville, Ontario) ist ein kanadischer Eishockeyspieler, der zuletzt bis Oktober 2020 bei den San Jose Sharks aus der National Hockey League unter Vertrag stand und parallel für deren Farmteam, die San Jose Barracuda, in der American Hockey League zum Einsatz kam.

KanadaKanada  Dalton Prout Eishockeyspieler
Dalton Prout
Geburtsdatum 13. März 1990
Geburtsort Kingsville, Ontario, Kanada
Größe 191 cm
Gewicht 105 kg
Position Verteidiger
Schusshand Rechts
Draft
NHL Entry Draft 2010, 6. Runde, 154. Position
Columbus Blue Jackets
Karrierestationen
2006–2007 Sarnia Sting
2007–2011 Barrie Colts
2011 Saginaw Spirit
2011–2014 Springfield Falcons
2012–2017 Columbus Blue Jackets
2017 New Jersey Devils
2017–2019 Calgary Flames
Stockton Heat
2019–2020 San Jose Sharks
San Jose Barracuda

KarriereBearbeiten

JugendBearbeiten

Dalton Prout wurde in Kingsville geboren und begann im Alter von sieben Jahren mit dem Eishockeyspielen.[1] In seiner Jugend spielte er unter anderem für die Windsor Junior Spitfires, ehe ihn die Sarnia Sting in der Priority Selection der Ontario Hockey League (OHL) an 21. Position auswählten. Mit Beginn der Saison 2006/07 lief der Verteidiger für die Sting auf, blieb dem Team jedoch nur etwas mehr als ein Jahr erhalten, da er im Dezember 2007 in einem mehrere Spieler und Draft-Wahlrechte umfassenden Tauschgeschäft an die Barrie Colts abgegeben wurde.[2] In der Saison 2009/10 stieg er zum Assistenzkapitän der Colts auf und kam zudem auf einen persönlichen Bestwert von 21 Scorerpunkten in 63 Spielen. Im Anschluss wurde er im NHL Entry Draft 2010 an 154. Position von den Columbus Blue Jackets ausgewählt. Prout kehrte jedoch vorerst für ein weiteres Jahr in die OHL zurück, das er bei den Colts und nach einem weiteren Wechsel bei den Saginaw Spirit verbrachte.

Columbus Blue JacketsBearbeiten

Nach der Saison 2010/11 unterzeichnete Prout bei den Blue Jackets einen Einstiegsvertrag und wurde vorerst bei deren Farmteam, den Springfield Falcons, in der American Hockey League (AHL) eingesetzt. Gegen Ende der Spielzeit debütierte der Kanadier bei den Blue Jackets in der National Hockey League (NHL) und kam in der Folge auf fünf Einsätze. Diesen fünf folgten weitere 28 Spiele in der Saison 2012/13, wobei Prout auf eine Plus/Minus-Statistik von +15 kam, damit sein Team anführte und zugleich den dritten Rang aller Rookies in der NHL belegte.

In den folgenden Jahren stiegen seine Einsatzzeiten in der NHL kontinuierlich, bis er in der Saison 2014/15 nicht mehr in der AHL bzw. ausschließlich in der NHL zum Einsatz kam. Im März 2016 verlängerte der Verteidiger seinen Vertrag in Columbus um weitere zwei Jahre bis zum Ende der Saison 2017/18.[3]

New Jersey und CalgaryBearbeiten

Nach knapp fünfeinhalb Jahren und über 200 NHL-Einsätzen in Columbus gaben ihn die Blue Jackets zur Trade Deadline am 1. März 2017 an die New Jersey Devils ab und erhielten im Gegenzug Kyle Quincey. Dort verlor der Verteidiger mit Beginn der Saison 2017/18 seinen Stammplatz im NHL-Aufgebot und wurde in der Folge im Dezember 2017 im Tausch für Eddie Läck an die Calgary Flames abgegeben. Dort kam er wiederum bis zum Saisonende ausschließlich in der AHL bei den Stockton Heat zum Einsatz. Anschließend wechselte er im Juli 2019 als Free Agent zu den San Jose Sharks, die seinen auslaufenden Vertrag im Oktober 2020 nicht verlängerten.

KarrierestatistikBearbeiten

Stand: Ende der Saison 2019/20

Reguläre Saison Playoffs
Saison Team Liga Sp T V Pkt ± SM Sp T V Pkt ± SM
2006/07 Sarnia Sting OHL 49 1 2 3 +6 36 4 0 0 0 ±0 0
2007/08 Sarnia Sting OHL 32 0 2 2 −4 43
2007/08 Barrie Colts OHL 25 0 3 3 +2 39 8 0 2 2 ±0 16
2008/09 Barrie Colts OHL 65 0 6 6 −11 98 5 0 1 1 ±0 10
2009/10 Barrie Colts OHL 63 7 14 21 +26 21 17 1 6 7 +11 20
2010/11 Barrie Colts OHL 23 7 14 21 −8 55
2010/11 Saginaw Spirit OHL 29 2 8 10 +5 44 12 2 0 2 +2 27
2011/12 Springfield Falcons AHL 62 4 9 13 −1 54
2011/12 Columbus Blue Jackets NHL 5 0 0 0 +1 0
2012/13 Springfield Falcons AHL 40 1 8 9 +4 73 6 0 1 1 ±0 14
2012/13 Columbus Blue Jackets NHL 28 1 6 7 +15 25
2013/14 Springfield Falcons AHL 15 0 3 3 −2 11
2013/14 Columbus Blue Jackets NHL 49 2 4 6 −7 37 2 0 0 0 ±0 2
2014/15 Columbus Blue Jackets NHL 63 0 8 8 −14 85
2015/16 Columbus Blue Jackets NHL 64 3 6 9 −6 102
2016/17 Cleveland Monsters AHL 7 0 2 2 +4 6
2016/17 Columbus Blue Jackets NHL 15 0 3 3 +4 14
2016/17 New Jersey Devils NHL 14 0 3 3 −5 30
2017/18 New Jersey Devils NHL 4 0 0 0 −2 13
2017/18 Stockton Heat AHL 34 2 7 9 +10 42
2018/19 Stockton Heat AHL 4 1 2 3 −2 8
2018/19 Calgary Flames NHL 20 1 1 2 +1 8
2019/20 San Jose Barracuda AHL 3 0 1 1 −3 2
2019/20 San Jose Sharks NHL 2 0 0 0 ±0 7
OHL gesamt 286 17 49 66 +16 436 46 3 9 12 +13 73
AHL gesamt 165 8 32 40 +10 196 6 0 1 1 ±0 14
NHL gesamt 264 7 31 38 −13 321 2 0 0 0 ±0 2

(Legende zur Spielerstatistik: Sp oder GP = absolvierte Spiele; T oder G = erzielte Tore; V oder A = erzielte Assists; Pkt oder Pts = erzielte Scorerpunkte; SM oder PIM = erhaltene Strafminuten; +/− = Plus/Minus-Bilanz; PP = erzielte Überzahltore; SH = erzielte Unterzahltore; GW = erzielte Siegtore; 1 Play-downs/Relegation; Kursiv: Statistik nicht vollständig)

WeblinksBearbeiten

Commons: Dalton Prout – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Columbus Blue Jackets Media Guide 2015–2016. Columbus Blue Jackets Hockey Club, 2015, S. 76.
  2. Sting Acquire All-Star Goalie And Sniper. sarniasting.com, 31. Dezember 2007, abgerufen am 8. Juli 2016 (englisch).
  3. Blue Jackets sign defenseman Dalton Prout to two-year contract extension. bluejackets.nhl.com, 25. März 2016, abgerufen am 8. Juli 2016 (englisch).