DHB-Amateur-Pokal

Nationaler Handballpokal in Deutschland

Der DHB-Amateur-Pokal ist seit der Saison 2014/15 der wichtigste deutsche Handball-Pokalwettbewerb des Deutschen Handballbundes für Amateur-Vereinsmannschaften.

DHB-Amateur-Pokal

Voller Name Deutscher Handballbund-Amateur-Pokal
Aktuelle Saison 2020
Sportart Handball
Abkürzung DHB-Amateur-Pokal
Verband Deutscher Handballbund
Ligagründung 2014/2015
Mannschaften 15
Land/Länder Deutschland Deutschland
Titelträger SG Langenfeld 92/72 (2020)
Rekordmeister TuS Spenge (2 x)
SG Langenfeld 92/72 (2 x)
Qualifikation zu DHB-Pokal

ModusBearbeiten

Neben dem laufenden Spielbetrieb in den Handball-Ligen wird der Pokalwettbewerb im Ausscheidungsverfahren bestritten. Die Deutsche Amateur-Pokalmeisterschaft der Männer beginnt mit 22 von den Landesverbänden gemeldeten Landes-Pokalsiegern, die im Punktspielbetrieb maximal einer Oberliga (vierthöchsten Spielklasse) angehören dürfen. Diese spielen in geografisch zugeordneten Qualifikationsspielen die 16 Mannschaften für die erste Hauptrunde aus. Der DHB-Amateur-Pokal wird in insgesamt vier aufeinander folgenden K.o.-Runden ausgetragen, deren letzte das Endspiel ist. Die Finalisten des DHB-Amateur-Pokals sind für die folgende Saison zur Teilnahme am DHB-Pokal berechtigt.

FinalspieleBearbeiten

Die Finalspiele finden üblicherweise im Rahmen des Final 4-Turniers um den DHB-Pokal statt.

DHB-Amateur-PokalsiegerBearbeiten

Jahr Pokalsieger Finalgegner Ergebnis
2015 DHK Flensborg SG Kleenheim 33:29 (17:15)
2016 SG Langenfeld 92/72 HC Glauchau/Meerane 29:25 (14:09)
2017 TuS Spenge HSV Bad Blankenburg 36:35 (14:13, 31:31, 5:4 im Siebenmeterwerfen)
2018 TuS Spenge HC Elbflorenz II 26:22 (13:10)
2019 ATSV Habenhausen BTB Aachen 1908 31:29 (15:13, 28:28, 3:1 im Siebenmeterwerfen)
2020 1 SG Langenfeld 92/72 SG VTB/Altjührden 22:19 (11:8)
2021 2
2022

1 Aufgrund der COVID-19-Pandemie findet das Final4 um den Deutschen Amateurpokal 2020 erst im September 2021 statt.
2 Der DHB-Amateur-Pokal 2021 wurde ausgesetzt.[1]

Erfolgreichste VereineBearbeiten

Rang Verein Titel Finale Titeljahre
1. SG Langenfeld 92/72 2 2 2016, 2020
1. TuS Spenge 2 2 2017, 2018
2. DHK Flensborg 1 1 2015
2. ATSV Habenhausen 1 1 2019
5. SG Kleenheim 0 1
5. HC Glauchau/Meerane 0 1
5. HSV Bad Blankenburg 0 1
5. HC Elbflorenz 0 1
5. BTB Aachen 1908 0 1

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. www.dhb.de, 24. Juni 2021, abgerufen am 21. Juli 2021