DHB-Amateur-Pokal 2016

Der DHB-Amateur-Pokal 2016 war die zweite Austragung des Amateur-Handballpokalwettbewerbs der Herren, dessen zwei Finalisten am DHB-Pokal 2016/17 teilnehmen. Elf der 22 Landesverbände verzichteten in diesem Jahr jedoch auf die Teilnahme an diesem Wettbewerb.

DHB-Amateur-Pokal 2016
Amateur-Pokalsieger SG Langenfeld
Beginn 23. Januar 2016
Ende 1. Mai 2016
DHB-Amateur-Pokal 2015

ViertelfinaleBearbeiten

Datum Heimmannschaft Gastmannschaft Ergebnis[1]
12. März 2016 SG OSF Berlin (BE) HC Glauchau/Meerane (SN) 27:31
12. März 2016 HSG Siebengebirge/Thomasberg (MR) SG Langenfeld (NR) 22:26
12. März 2016 TSV Unterhaching (BY) HSV Apolda (TH) 28:31 n. V.
13. März 2016 SG WIFT Neumünster (SH) HG Hamburg-Barmbek (HH) 26:22

HalbfinaleBearbeiten

Datum Heimmannschaft Gastmannschaft Ergebnis[2]
28. März 2016 HC Glauchau/Meerane (SN) SG WIFT Neumünster (SH) 23:22
28. März 2016 HSV Apolda (TH) SG Langenfeld (NR) 30:32

FinaleBearbeiten

Das Finale fand am 1. Mai 2016 in der Hamburger Barclaycard Arena vor 2.866 Zuschauern statt.

Datum Heimmannschaft Gastmannschaft Ergebnis[3]
1. Mai 2016 HC Glauchau/Meerane (SN) SG Langenfeld (NR) 25:29 (9:14)

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. bundesligainfo.de
  2. bundesligainfo.de
  3. bundesligainfo.de