Condat-lès-Montboissier

französische Gemeinde

Vorlage:Infobox Gemeinde in Frankreich/Wartung/abweichendes Wappen in Wikidata

Condat-lès-Montboissier
Condat-lès-Montboissier (Frankreich)
Staat Frankreich
Region Auvergne-Rhône-Alpes
Département (Nr.) Puy-de-Dôme (63)
Arrondissement Ambert
Kanton Les Monts du Livradois
Gemeindeverband Ambert Livradois Forez
Koordinaten 45° 33′ N, 3° 30′ OKoordinaten: 45° 33′ N, 3° 30′ O
Höhe 591–880 m
Fläche 20,61 km²
Einwohner 227 (1. Januar 2019)
Bevölkerungsdichte 11 Einw./km²
Postleitzahl 63490
INSEE-Code

Condat-lès-Montboissier ist eine französische Gemeinde mit 227 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2019) im Département Puy-de-Dôme in der Region Auvergne-Rhône-Alpes (vor 2016 Auvergne). Sie gehört zum Arrondissement Ambert und zum Kanton Les Monts du Livradois (bis 2015 Kanton Saint-Germain-l’Herm).

GeographieBearbeiten

Condat-lès-Montboissier liegt etwa 52 Kilometer südsüdöstlich von Clermont-Ferrand im Regionalen Naturpark Livradois-Forez. Das Gemeindegebiet wird vom Fluss Eau Mère durchquert, der hier noch Astrou genannt wird. Nachbargemeinden von Condat-lès-Montboissier sind Brousse im Norden, Échandelys im Osten und Nordosten, Saint-Genès-la-Tourette im Süden, Saint-Quentin-sur-Sauxillanges im Westen und Südwesten, Égliseneuve-des-Liards im Westen sowie Sugères im Nordwesten.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2013
Einwohner 376 320 276 242 216 210 230 222
Quellen: Cassini und INSEE

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Kirche Saint-Pierre-aux-Liens aus dem 15. Jahrhundert
  • Schloss Liberty aus dem 18./19. Jahrhundert, seit 1974 Monument historique
  • Schloss Meydat aus dem 15./16. Jahrhundert

WeblinksBearbeiten

Commons: Condat-lès-Montboissier – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien