Hauptmenü öffnen

Communauté de communes du Pays de Brisach

ehemaliger französischer Gemeindeverband

Die Communauté de communes du Pays de Brisach ist ein ehemaliger französischer Gemeindeverband mit der Rechtsform einer Communauté de communes im Département Haut-Rhin in der Region Grand Est. Sie wurde am 17. Dezember 2009 gegründet und umfasste 22 Gemeinden. Der Verwaltungssitz befand sich im Ort Volgelsheim.

Communauté de communes du Pays de Brisach
Haut-Rhin (Grand EstFrankreich)
Gründungsdatum 17. Dezember 2009
Auflösungsdatum 31. Dezember 2016
Rechtsform Communauté de communes
Sitz Volgelsheim
Gemeinden 22
Präsident Gérard Hug
SIREN-Nummer 246 800 098
Fläche 208,3 km²
Einwohner 23.205 (2013)
Bevölkerungsdichte 111 Ew./km²

Namensgebend war das Pays de Brisach, elsässisch: Brisàcher Lànd. Dieses bezeichnet das Umland von Neuf-Brisach, da man im Elsass unter Brisach (wie Breisach sowohl auf französisch als auch in den alemannischen Dialekten links und rechts des Rheins genannt wird) Neuf-Brisach versteht und Breisach am Rhein dagegen Vieux-Brisach bzw. Alt(e)-Brisach nennt.

Historische EntwicklungBearbeiten

Der kommunale Verband bestand von 1964 bis 2009 als SIVOM du Pays de Brisach (Syndicat intercommunal à vocations multiples, etwa Interkommunaler Dachzweckverband).

Mit Wirkung vom 1. Januar 2017 fusionierte der Gemeindeverband mit der Communauté de communes Essor du Rhin und bildete so die Nachfolgeorganisation Communauté de communes Pays Rhin-Brisach.[1]

Ehemalige MitgliedsgemeindenBearbeiten

QuellenBearbeiten

  1. Arrêté. (PDF) Création de la Communauté de communes Pays Rhin-Brisach... In: Recueil des Actes Administratifs No.28. Préfecture du Haut-Rhin, 14. Juni 2016, S. 44–53, abgerufen am 10. November 2017 (französisch).