Communauté de communes du Pays Solesmois

französischer Gemeindeverband

Die Communauté de communes du Pays Solesmois ist ein französischer Gemeindeverband mit der Rechtsform einer Communauté de communes im Département Nord in der Region Hauts-de-France. Sie wurde am 23. November 1994 gegründet und umfasst 15 Gemeinden. Der Verwaltungssitz befindet sich im Ort Solesmes.[2]

Communauté de communes
du Pays Solesmois
Region(en) Hauts-de-France
Département(s) Nord
Gründungsdatum 23. November 1994
Rechtsform Communauté de communes
Verwaltungssitz Solesmes
Gemeinden 15
Präsident Georges Flamengt
SIREN-Nummer 245 901 038
Fläche 117,64 km²
Einwohner 14.908 (2017)[1]
Bevölkerungsdichte 127 Einw./km²
Website http://www.ccpays-solesmois.fr/

Lage des Gemeindeverbandes
in der Region Hauts-de-France

MitgliedsgemeindenBearbeiten

Gemeinde Einwohner
1. Januar 2018
Fläche
km²
Dichte
Einw./km²
Code
INSEE
Postleitzahl
Beaurain 231 1,01 229 59060 59730
Bermerain 730 6,58 111 59069 59213
Capelle 149 5,00 30 59127 59213
Escarmain 476 6,36 75 59204 59213
Haussy 1.529 16,15 95 59289 59294
Montrécourt 224 3,53 63 59415 59227
Romeries 459 6,03 76 59506 59730
Saint-Martin-sur-Écaillon 510 5,34 96 59537 59213
Saint-Python 1.026 7,45 138 59541 59730
Saulzoir 1.720 10,13 170 59558 59227
Solesmes 4.290 23,34 184 59571 59730
Sommaing 406 3,55 114 59575 59213
Vendegies-sur-Écaillon 1.087 6,66 163 59608 59213
Vertain 510 5,83 87 59612 59730
Viesly 1.460 10,68 137 59614 59271
Communauté de communes
du Pays Solesmois
14.908 117,64 127 –  – 

QuellenBearbeiten

  1. www.collectivites-locales.gouv.fr
  2. CC du Pays Solesmois (SIREN: 245 901 038) in der Base nationale sur l’intercommunalité (BANATIC) des französischen Innenministeriums (französisch), abgerufen am 27. Januar 2016.