Communauté de communes du Sud Avesnois

Die Communauté de communes du Sud Avesnois ist ein französischer Gemeindeverband mit der Rechtsform einer Communauté de communes im Département Nord in der Region Hauts-de-France. Sie wurde am 30. Mai 2013 gegründet und umfasst zwölf Gemeinden. Der Verwaltungssitz befindet sich im Ort Fourmies.[2]

Communauté de communes
du Sud Avesnois
Region(en) Hauts-de-France
Département(s) Nord
Gründungsdatum 30. Mai 2013
Rechtsform Communauté de communes
Verwaltungssitz Fourmies
Gemeinden 12
Präsident Jean-Luc Perat
SIREN-Nummer 200 043 404
Fläche 179,95 km²
Einwohner 25.206 (2017)[1]
Bevölkerungsdichte 140 Einw./km²
Website https://cc-sudavesnois.fr/

Lage des Gemeindeverbandes
in der Region Hauts-de-France

MitgliedsgemeindenBearbeiten

Gemeinde Einwohner
1. Januar 2018
Fläche
km²
Dichte
Einw./km²
Code
INSEE
Postleitzahl
Anor 3.213 22,45 143 59012 59186
Baives 168 7,97 21 59045 59132
Eppe-Sauvage 257 16,86 15 59198 59132
Féron 567 13,41 42 59229 59610
Fourmies 11.714 23,05 508 59249 59610
Glageon 1.782 11,83 151 59261 59132
Moustier-en-Fagne 59 7,20 8 59420 59132
Ohain 1.194 11,87 101 59445 59132
Trélon 2.798 39,37 71 59601 59132
Wallers-en-Fagne 284 7,82 36 59633 59132
Wignehies 2.877 13,99 206 59659 59212
Willies 142 4,13 34 59661 59740
Communauté de communes
du Sud Avesnois
25.206 179,95 140 –  – 

QuellenBearbeiten

  1. www.collectivites-locales.gouv.fr
  2. CC du Sud Avesnois (SIREN: 200 043 404) in der Base nationale sur l’intercommunalité (BANATIC) des französischen Innenministeriums (französisch)