Communauté de communes des Coteaux Bellevue

französischer Gemeindeverband

Die Communauté de communes des Coteaux Bellevue ist ein französischer Gemeindeverband mit der Rechtsform einer Communauté de communes im Département Haute-Garonne in der Region Okzitanien. Er wurde am 21. November 2000 gegründet und umfasst sieben Gemeinden. Der Verwaltungssitz befindet sich im Ort Pechbonnieu.[2]

Communauté de communes
des Coteaux Bellevue
Region(en) Okzitanien
Département(s) Haute-Garonne
Gründungsdatum 21. November 2000
Rechtsform Communauté de communes
Verwaltungssitz Pechbonnieu
Gemeinden 7
Präsident Sabine Geil-Gomez
SIREN-Nummer 243 100 815
Fläche 48,24 km²
Einwohner 20.106 (2017)[1]
Bevölkerungsdichte 417 Einw./km²
Website http://www.cc-coteauxbellevue.fr

Lage des Gemeindeverbandes
in der Region Okzitanien

MitgliedsgemeindenBearbeiten

Gemeinde Einwohner
1. Januar 2018
Fläche
km²
Dichte
Einw./km²
Code
INSEE
Postleitzahl
Castelmaurou 4.320 16,99 254 31117 31180
Labastide-Saint-Sernin 1.918 5,08 378 31252 31620
Montberon 3.066 6,42 478 31364 31140
Pechbonnieu 4.429 7,51 590 31410 31140
Rouffiac-Tolosan 1.909 4,76 401 31462 31180
Saint-Geniès-Bellevue 2.452 3,82 642 31484 31180
Saint-Loup-Cammas 2.192 3,66 599 31497 31140
Communauté de communes
des Coteaux Bellevue
20.106 48,24 417 –  – 

QuellenBearbeiten

  1. www.collectivites-locales.gouv.fr
  2. CC des Coteaux Bellevue (SIREN: 243 100 815) in der Base nationale sur l’intercommunalité (BANATIC) des französischen Innenministeriums (französisch), abgerufen am 12. Dezember 2015.