Hauptmenü öffnen

Cleveland County (Oklahoma)

County im US-Bundesstaat Oklahoma
Cleveland County Courthouse
Cleveland County Courthouse
Verwaltung
US-Bundesstaat: Oklahoma
Verwaltungssitz: Norman
Adresse des
Verwaltungssitzes:
County Courthouse
201 S. Jones Anvnue
Norman, OK 73069-6000
Gründung: 1889
Gebildet aus: Original-County
Vorwahl: 001 405
Demographie
Einwohner: 255.755  (2010)
Bevölkerungsdichte: 184,3 Einwohner/km2
Geographie
Fläche gesamt: 1446 km²
Wasserfläche: 58 km²
Karte
Karte von Cleveland County innerhalb von Oklahoma
Website: www.ccok.us

Das Cleveland County[1] ist ein County im US-Bundesstaat Oklahoma. Bei der Volkszählung im Jahr 2010 hatte das County 255.755 Einwohner und eine Bevölkerungsdichte von 184,3 Einwohnern pro Quadratkilometer. Der Verwaltungssitz (County Seat) ist Norman.[2]

Das Cleveland County ist Bestandteil der Metropolregion Greater Oklahoma City.

Inhaltsverzeichnis

GeographieBearbeiten

Das County liegt nahe dem geografischen Zentrum von Oklahoma und hat eine Fläche von 1.446 Quadratkilometern, wovon 58 Quadratkilometer Wasserfläche sind. Es grenzt an folgende Countys:

Canadian County Oklahoma County
  Pottawatomie County
McClain County

GeschichteBearbeiten

 
G. Cleveland

Das Cleveland County wurde 1889 als Original-County aus ehemaligem Indianerland gebildet. Benannt wurde es nach Stephen Grover Cleveland (1837–1908), dem 22. und 24. Präsidenten der USA.

Besiedelt wurde das County durch weiße Siedler während der ersten offiziellen Land-Besitznahme (Oklahoma Land Run) vom 22. April 1889.

Im County liegt eine National Historic Landmark, die Bizzell Library der University of Oklahoma.[3] 21 Bauwerke und Stätten des Countys sind im National Register of Historic Places (NRHP) eingetragen (Stand 28. Mai 2018).[4]

Demografische DatenBearbeiten

Bevölkerungswachstum
Census Einwohner ± in %
1890 6605
1900 16.388 148,1 %
1910 18.843 15 %
1920 19.389 2,9 %
1930 24.948 28,7 %
1940 27.728 11,1 %
1950 41.443 49,5 %
1960 47.600 14,9 %
1970 81.839 71,9 %
1980 133.173 62,7 %
1990 174.253 30,8 %
2000 208.016 19,4 %
2010 255.755 22,9 %
Vor 1900[5] 1900–1990[6] 2000[7] 2010[8]

Nach der Volkszählung im Jahr 2010 lebten im Cleveland County 255.755 Menschen in 90.223 Haushalten. Die Bevölkerungsdichte betrug 184,3 Einwohner pro Quadratkilometer.

Ethnisch betrachtet setzte sich die Bevölkerung zusammen aus 79,3 Prozent Weißen, 4,2 Prozent Afroamerikanern, 4,7 Prozent amerikanischen Ureinwohnern, 3,8 Prozent Asiaten sowie aus anderen ethnischen Gruppen; 5,6 Prozent stammten von zwei oder mehr Ethnien ab. Unabhängig von der ethnischen Zugehörigkeit waren 7,0 Prozent der Bevölkerung spanischer oder lateinamerikanischer Abstammung.

In den 90.223 Haushalten lebten statistisch je 2,50 Personen.

22,1 Prozent der Bevölkerung waren unter 18 Jahre alt, 68,2 Prozent waren zwischen 18 und 64 und 9,7 Prozent waren 65 Jahre oder älter. 49,9 Prozent der Bevölkerung war weiblich.

Das jährliche Durchschnittseinkommen eines Haushalts lag bei 51.958 USD. Das Prokopfeinkommen betrug 25.427 USD. 11,6 Prozent der Einwohner lebten unterhalb der Armutsgrenze.[9]

Städte und GemeindenBearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Cleveland County im Geographic Names Information System des United States Geological Survey Abgerufen am 22. Februar 2011
  2. National Association of Counties Abgerufen am 10. Oktober 2011
  3. Listing of National Historic Landmarks by State: Oklahoma. National Park Service, abgerufen am 28. Mai 2018.
  4. Suchmaske Datenbank im National Register Information System. National Park Service, abgerufen am 28. Mai 2018.
  5. U.S. Census Bureau - Census of Population and Housing Abgerufen am 15. März 2011
  6. Auszug aus Census.gov Abgerufen am 28. Februar 2011
  7. Auszug aus factfinder.census.gov Abgerufen am 28. Februar 2011
  8. United States Census 2010 Abgerufen am 10. Oktober 2011
  9. U.S. Census Buero, State & County QuickFacts - Cleveland County Abgerufen am 10. Oktober 2011

Koordinaten: 35° 12′ N, 97° 20′ W