Central Professional Hockey League 1967/68

Central Professional Hockey League Logo.png Central Professional Hockey League
◄ vorherige Saison 1967/68 nächste ►
Meister: Tulsa Oilers
↑ NHL  |  • AHL  |  • IHL  |  • CPHL  |  WHL •

Die Saison 1967/68 war die fünfte reguläre Saison der Central Professional Hockey League. Die acht Teams absolvierten in der regulären Saison je 70 Begegnungen. Die Central Professional Hockey League wurde in zwei Divisions ausgespielt. Das punktbeste Team der regulären Saison waren die Oklahoma City Blazers, während sich die Tulsa Oilers in den Finalspielen um den Adams Cup durchsetzten.

TeamänderungenBearbeiten

Folgende Änderungen wurden vor Beginn der Saison vorgenommen:

Reguläre SaisonBearbeiten

AbschlusstabellenBearbeiten

Abkürzungen: GP = Spiele, W = Siege, L = Niederlagen, T = Unentschieden, OTL = Niederlage nach Overtime, GF = Erzielte Tore, GA = Gegentore, Pts = Punkte

Northern Division GP W L OTL GF GA Pts
Tulsa Oilers 70 37 22 11 278 241 85
Kansas City Blues 70 31 29 10 249 243 72
Memphis South Stars 70 24 34 12 206 244 60
Omaha Knights 70 14 46 10 167 272 38
Southern Division GP W L OTL GF GA Pts
Oklahoma City Blazers 70 38 20 12 245 174 88
Fort Worth Wings 70 34 25 11 245 199 79
Dallas Black Hawks 70 30 29 11 230 251 71
Houston Apollos 70 28 31 11 220 216 67

Adams Cup-PlayoffsBearbeiten

Erste RundeBearbeiten

Zweite RundeBearbeiten

  • (N1) Freilos für die Tulsa Oilers
  • (S2) Fort Worth Wings - (N2) Kansas City Blues 3:1

FinaleBearbeiten

  • (N1) Tulsa Oilers - (S2) Fort Worth Wings 4:0

WeblinksBearbeiten