Central Hockey League 1983/84

Hockeysport 1983
Central Hockey League 6784.svg Central Hockey League
◄ vorherige Saison 1983/84  
Meister: Tulsa Oilers
↑ NHL  |  • AHL  |  • IHL  |  • CHL  |  ACHL ↓

Die Saison 1983/84 war die 21. und letzte reguläre Saison der Central Hockey League. Die Central Hockey League wurde in einer Division ausgespielt. Das punktbeste Team der regulären Saison waren die Colorado Flames, während sich die Tulsa Oilers in den Finalspielen um den Adams Cup durchsetzten.

TeamänderungenBearbeiten

Folgende Änderungen wurden vor Beginn der Saison vorgenommen:

Reguläre SaisonBearbeiten

AbschlusstabellenBearbeiten

Abkürzungen: GP = Spiele, W = Siege, L = Niederlagen, T = Unentschieden, OTL = Niederlage nach Overtime, GF = Erzielte Tore, GA = Gegentore, Pts = Punkte

Central Hockey League GP W L OTL GF GA Pts
Colorado Flames 76 48 25 3 343 287 99
Tulsa Oilers 68 36 27 5 252 248 77
Salt Lake Golden Eagles 72 35 35 2 334 330 72
Indianapolis Checkers 72 34 36 2 308 289 70
Montana Magic 76 20 52 4 276 381 44

Adams Cup-PlayoffsBearbeiten

  Adams Cup-Halbfinale Adams Cup-Finale
                 
2 Tulsa Oilers 4    
3 Salt Lake Golden Eagles 1  
2 Tulsa Oilers 4
  4 Indianapolis Checkers 0
1 Colorado Flames 2
4 Indianapolis Checkers 4  

WeblinksBearbeiten