Memphis Wings

Die Memphis Wings waren ein US-amerikanisches Eishockeyfranchise der Central Professional Hockey League in Memphis, Tennessee.

Memphis Wings
Gründung 1964
Auflösung 1967
Geschichte Indianapolis Capitols
1963
Cincinnati Wings
1963–1964
Memphis Wings
1964–1967
Fort Worth Wings
1967–1974
Fort Worth Texans
1974–1982
Standort Memphis, Tennessee
Liga Central Professional Hockey League
Kooperationen Detroit Red Wings (NHL)
Adams Cups keine

GeschichteBearbeiten

Das Franchise der Cincinnati Wings aus der Central Professional Hockey League wurde zur Saison 1964/65 nach Memphis, Tennessee, umgesiedelt und in Memphis Wings umbenannt. Den Namen erhielt die Mannschaft in Anlehnung an die Detroit Red Wings aus der National Hockey League, deren Farmteam sie war. In den drei Jahren ihres Bestehens belegten die Memphis Wings stets einen Mittelfeldplatz in der Central Professional Hockey League und wurde schließlich aufgrund des sinkenden Zuschauerschnitts nach Fort Worth, Texas, umgesiedelt, wo das Franchise anschließend unter dem Namen Fort Worth Wings in der Liga aktiv war.

Die Lücke, die die Wings in der Stadt hinterließen, wurde 1967 durch die Memphis South Stars abgelöst, nachdem die Minnesota North Stars aus der NHL ihr Farmteam in Memphis ansiedelten.

SaisonstatistikBearbeiten

Abkürzungen: GP = Spiele, W = Siege, L = Niederlagen, T = Unentschieden, OTL = Niederlagen nach Overtime SOL = Niederlagen nach Shootout, Pts = Punkte, GF = Erzielte Tore, GA = Gegentore, PIM = Strafminuten

Saison GP W L T OTL SOL Pts GF GA Platz Playoffs
1964–65 70 26 35 9 61 243 245 5., CPHL nicht qualifiziert
1965–66 70 25 33 12 62 200 223 6., CPHL nicht qualifiziert
1966–67 70 30 32 8 68 230 259 4., CPHL Niederlage in der ersten Runde

Team-RekordeBearbeiten

KarriererekordeBearbeiten

Spiele: 135 Kanada  Max Mestinsek
Tore: 80 Kanada  Norm Beaudin
Assists: 80 Kanada  André Pronovost
Punkte: 141 Kanada  Norm Beaudin
Strafminuten: 313 Kanada  Lou Marcon

Bekannte SpielerBearbeiten

WeblinksBearbeiten