CONCACAF Champions’ Cup 2008

43. Champions' Cup

Der CONCACAF Champions' Cup 2008 ist die 43. Auflage des jährlichen Klub-Fußball-Wettbewerbs der CONCACAF-Region. Das gesamte Turnier wurde zwischen dem 13. März und 30. April 2008 im K.-o.-System mit Hin- und Rückspiel ausgetragen. Eine Auswärtstorregel gab es nicht. Nach dieser Austragung wurde der CONCACAF Champions' Cup eingestellt und durch die CONCACAF Champions League abgelöst.

Der mexikanische Klub CF Pachuca konnte seinen Titel aus dem Vorjahr verteidigen, im Finale besiegte man Deportivo Saprissa mit 3:2 in der Addition. Pachuca nimmt als Vertreter der CONCACAF an der FIFA-Klub-Weltmeisterschaft 2008 teil.

Qualifizierte MannschaftenBearbeiten

MexikoBearbeiten

Vereinigte StaatenBearbeiten

ZentralamerikaBearbeiten

KaribikBearbeiten

TurnierergebnisseBearbeiten

ViertelfinaleBearbeiten

Datum Gesamt Hinspiel Rückspiel
12.03. / 19.03.08 CSD Municipal Guatemala  1:3 Vereinigte Staaten  Houston Dynamo 0:0 1:3 (0:0)
13.03. / 20.03.08 CF Atlante Mexiko  2:4 Costa Rica  Deportivo Saprissa 2:1 (1:1) 0:3 (0:2)
13.03. / 20.03.08 CD Motagua Honduras  0:1 Mexiko  CF Pachuca 0:0 0:1 (0:1)
12.03. / 18.03.08 Harbour View FC Jamaika  1:6 Vereinigte Staaten  D.C. United 1:1 (0:1) 0:5 (0:1)

HalbfinaleBearbeiten

Datum Gesamt Hinspiel Rückspiel
02.04. / 09.04.08 Houston Dynamo Vereinigte Staaten  0:3 Costa Rica  Deportivo Saprissa 0:0 0:3 (0:1)
01.04. / 09.04.08 CF Pachuca Mexiko  3:2 Vereinigte Staaten  D.C. United 2:0 (0:0) 1:2 (0:0)

FinaleBearbeiten

HinspielBearbeiten

Deportivo Saprissa CF Pachuca
 
Hinspiel
23. April 2008 in San José (Estadio Ricardo Saprissa Aymá)
Ergebnis: 1:1 (0:0)
Zuschauer: 22.500
Schiedsrichter: Carlos Batres (Guatemala  Guatemala)
 


Keylor NavasVíctor Cordero (Kapitän), Rónald Gómez, Andrés Nuñez, Gabriel Badilla, José Luis López Ramírez (52. Try Bennett), Jervis Drummond, Jairo Arrieta (27. Cesar Elizondo Quesada), Celso Borges, Armando Alonso (76. Ever Alfaro), Michael Barrantes
Cheftrainer: Jeaustin Campos
Miguel Calero (Kapitän) – Leobardo López, Julio Manzur, Jaime Correa, Damián Álvarez (73. Paul Nicolás Aguilar), Gabriel Caballero, Fernando Salazar, Marvin Cabrera, Luis Gabriel Rey (79. Juan Carlos Cacho), Fausto Pinto, José Francisco Torres (62. Christián Giménez)
Cheftrainer: Enrique Meza

  1:1 Víctor Cordero (89.)
  0:1 Luis Gabriel Rey (47.)
  Try Bennett (90.+)   Miguel Calero (55.), Marvin Cabrera (63.)

RückspielBearbeiten

CF Pachuca Deportivo Saprissa
 
Rückspiel
30. April 2008 in Pachuca (Estadio Hidalgo)
Ergebnis: 2:1 (1:0)
Zuschauer: 30.000
Schiedsrichter: Mauricio Navarro (Kanada  Kanada)
 


Miguel Calero (Kapitän) – Leobardo López, Julio Manzur, Jaime Correa, Damián Álvarez (65. Fernando Salazar), Gabriel Caballero, Marvin Cabrera, Carlos Gerardo Rodríguez, Luis Gabriel Rey (82. Juan Carlos Cacho), Christián Giménez, (78. Andrés Chitiva), Fausto Pinto
Cheftrainer: Enrique Meza
Keylor NavasVíctor Cordero (Kapitän), Rónald Gómez, Andrés Nuñez, Gabriel Badilla (49. Alejandro Alpizar), José Luis López Ramírez (65. Pablo Brenes), Jervis Drummond, Celso Borges, Armando Alonso, Try Bennett (56. Jairo Arrieta), Michael Barrantes
Cheftrainer: Jeaustin Campos
  1:0 Christián Giménez (3.)
  2:0 Luis Gabriel Rey (53.)


  2:1 Jairo Arrieta (90.+)
  Rónald Gómez (31.), Gabriel Badilla (51.), Pablo Brenes (74.), Alejandro Alpizar (86.)

WeblinksBearbeiten