Hauptmenü öffnen

Gabriel Caballero

mexikanischer Fußballspieler

Gabriel Caballero (* 5. Februar 1971 in Santa Fe) ist ein ehemaliger mexikanischer Fußballspieler argentinischer Herkunft, der meistens im Mittelfeld agierte.

Gabriel Caballero
Personalia
Name Gabriel Esteban Caballero Schiker
Geburtstag 5. Februar 1971
Geburtsort Santa FeArgentinien
Größe 1,74 m
Position Mittelfeld
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
1989–1993 Central Córdoba de Rosario
1994–1995 Deportes Antofagasta 58 (22)
1995–1998 Santos Laguna 83 (23)
1998–2002 CF Pachuca 132 (28)
2002–2003 CF Atlas 38 0(6)
2003–2004 CF Pachuca 38 0(4)
2004–2005 Puebla FC 33 0(3)
2005–2010 CF Pachuca 126 (16)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
2002 Mexiko 8 0(0)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.

LebenBearbeiten

VereinBearbeiten

Caballero begann seine Profikarriere beim argentinischen Club Central Córdoba de Rosario, bei dem er zwischen 1989 und Ende 1993 unter Vertrag stand. Anschließend wechselte er zum chilenischen Verein Deportes Antofagasta, bei dem er 1994 und 1995 spielte und in dessen Reihen er 1995 Torschützenkönig der chilenischen Liga wurde. Danach ging er nach Mexiko, wo er bis zum Ende seiner aktiven Laufbahn und somit für eine Gesamtdauer von 15 Jahren blieb. Zunächst spielte er in der mexikanischen Primera División für Santos Laguna, mit dessen Mannschaft er die Meisterschaft im Winter 1996 gewann und ein halbes Jahr später Torschützenkönig der mexikanischen Fußballliga wurde. Die meiste Zeit spielte er allerdings für den CF Pachuca, mit dem er weitere fünf Meistertitel gewann.

NationalmannschaftBearbeiten

Sein Debüt im Dress der mexikanischen Nationalmannschaft gab Caballero am 13. März 2002 beim 4:0-Erfolg gegen Albanien. Höhepunkt seiner nur drei Monate währenden, aber immerhin acht Spiele umfassenden, Länderspielkarriere war die Teilnahme an der Fußball-Weltmeisterschaft 2002, bei der er in den drei Vorrundenspielen der Mexikaner zum Einsatz kam. Sein viertelstündiger Einsatz im letzten Gruppenspiel gegen Italien (1:1) am 13. Juni 2002 war zugleich sein letzter Auftritt in Reihen der Nationalmannschaft.

ErfolgeBearbeiten

PersönlichBearbeiten

VereinBearbeiten

WeblinksBearbeiten