Hauptmenü öffnen

Córdoba (Quindío)

Kolumbianische Gemeinde der Abteilung von Quindío

Córdoba ist eine Gemeinde (municipio) im Departamento Quindío in der kolumbianischen Kaffeeanbau-Region (eje cafetero). Die Gemeinde hat 5.305 Einwohner, von denen 2.996 im städtischen Teil der Gemeinde (cabecera municipal) leben (Stand: 2015).[1]

Córdoba
Koordinaten: 4° 23′ N, 75° 41′ W
Karte: Quindío
marker
Córdoba
Córdoba auf der Karte von Quindío
Colombia - Quindío - Córdoba.svg
Lage von Córdoba in Quindío
Basisdaten
Staat Kolumbien
Departamento Quindío
Stadtgründung 1912
Einwohner 5305 (2015)
Stadtinsignien
Flag of Córdoba (Quindío).svg
Escudo cordoba.GIF
Detaildaten
Fläche 98 km2
Bevölkerungsdichte 54 Ew./km2
Höhe 1700 m
Zeitzone UTC−5
Stadtvorsitz Guillermo Andrés Valencia Henao (2016–2019)
Website cordoba-quindio.gov.co
Ortseingang
Ortseingang

Inhaltsverzeichnis

GeographieBearbeiten

Córdoba liegt auf einer Höhe von ungefähr 1700 m ü. NN 27 km südlich von Armenia und hat eine Jahresdurchschnittstemperatur von 19 °C. Córdoba grenzt im Norden an Calarcá, im Süden an Pijao, im Osten an Cajamarca im Departamento Tolima und im Westen an Buenavista.[2]

GeschichteBearbeiten

Die Region wurde ab dem 19. Jahrhundert von Antioquia aus besiedelt. Córdoba wurde 1912 gegründet und erhielt 1967 den Status einer Gemeinde.[3]

WirtschaftBearbeiten

Die wichtigsten Wirtschaftszweige von Córdoba sind die Landwirtschaft, insbesondere der Anbau von Kaffee, aber auch von Bananen, und die Rinderproduktion.[4]

WeblinksBearbeiten

  Commons: Córdoba – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Hochrechnung der Einwohnerzahlen von Kolumbien auf der offiziellen Seite vom DANE
  2. Informationen zur Geographie auf der offiziellen Seite von Córdoba (spanisch)
  3. Informationen zur Geschichte auf der offiziellen Seite von Córdoba (spanisch)
  4. Informationen zur Wirtschaft auf der offiziellen Seite von Córdoba (spanisch)