Blutige Anfänger

Deutsche Fernsehserie

Blutige Anfänger ist eine deutsche Fernsehserie. Die erste Staffel wurde ab Januar 2020 im ZDF ausgestrahlt. Die Serie dreht sich um Polizeihochschüler, die zwischen Campus, Tatorten und privaten Verwicklungen agieren müssen.

Fernsehserie
OriginaltitelBlutige Anfänger
Produktionsland Deutschland
Originalsprache Deutsch
Jahr(e) seit 2020
Produktions-
unternehmen
Studio.TV.Film
Länge 43 Minuten
Episoden 12 in 1+ Staffeln (Liste)
Genre Krimi
Regie Gero Weinreuter, Oliver Liliensiek, Käthe Niemeyer
Drehbuch Heike Brückner von Grumbkow, Jörg Brückner
Produktion Milena Maitz
Musik Christian Biegai, Kerim König
Schnitt Lena Bieniek (Folge 1-4)
Erstausstrahlung 29. Januar 2020 auf ZDF
Besetzung

Im Juli 2020 wurde eine zweite Staffel in Auftrag gegeben.[1]

HandlungBearbeiten

Staffel 1Bearbeiten

Die Polizeihochschüler Inka Kubicki, Ann-Christine „AC“ Heffner, Kilian Hirschfeld und Marc Abel absolvieren ihr erstes Sommersemester an der Polizeifachhochschule Halle an der Saale. Dabei werden die vier zufällig Zeugen eines Mordes und dürfen zu den Ermittlungen des Falles beitragen. Dadurch hoffen sie, ihr Praxissemester in der Mordkommission absolvieren zu dürfen.

Während der feierlichen Bekanntgabe der Verteilung der Praxisstellen, die Inka, AC, Kilian und Marc erhalten, wird der Dekan der Polizeifachhochschule, Daniel Goldenbogen, erschlagen in seinem Büro gefunden. Schnell gerät die Polizeischülerin Leonie Ruska in Verdacht, da diese eine heimliche Affäre mit dem Dekan hatte. Inka, die die beste Freundin von Leonie ist, glaubt an deren Unschuld, obwohl die Tatwaffe bei Leonie im Auto gefunden wird. Daraufhin taucht Leonie unter, bis sie später bei Inka wieder Unterschlupf findet. Dort wird sie von Marc entdeckt, der somit ebenfalls in den Mordfall hineingezogen wird. Leonie glaubt, dass die Kriminalpsychologin Julia Salomon Daniel ermordet hat, und will ihr eine Falle stellen. Dabei wird sie jedoch von Sami Malouf, dem Leiter der Mordkommission, gestellt und in Untersuchungshaft gebracht.

Inkas Geheimnisse und Glauben an Leonies Unschuld belasten ihre Beziehung zu Kilian. Aus diesem Grund weiht sie ihn ein, dass Leonie bei ihr ist. Kilian will dies Sami Malouf stecken, aber dieser hat bereits Leonie verhaftet. Deshalb trennt sich Inka von ihm, und auch die Freundschaft zu Marc zerbricht, da Kilian einem Reporter brisante Informationen der Familie Abel steckt. Sami zieht Inka von dem Fall ab und überträgt ihn AC. Diese findet zusammen mit Julia heraus, dass Daniels Schwester Helene niemals in Australien angekommen ist. Außerdem war Daniel bei seinem letzten Urlaub nicht wie erzählt in Griechenland, sondern in Australien. Die Ermittlungen bringen heraus, dass Helene ebenfalls ermordet wurde und ein Fremder die Freunde Julia, Sami, Pierre und Daniel im Glauben lassen wollte, dass diese noch lebt. Dadurch wird Leonies Unschuld bewiesen, da sie zum Zeitpunkt des Mordes Daniel noch nicht kannte, und sie wird aus der Untersuchungshaft entlassen. Leonie gesteht Inka außerdem noch, dass sie kurz vor Daniels Tod aus Wut dessen Bremsleitung durchtrennt hat. Dies erschüttert Inka sehr und sie stellt ihre Freundschaft zu Leonie in Frage.

Nach einer durchzechten Partynacht soll AC zusammen mit Julia und Pierre Daniels Haus nach Hinweisen durchsuchen. Dabei stoßen die zwei Frauen auf einen Hinweis, dass Pierre der Mörder sein könnte. Als dieser dies mitbekommt, gesteht er Julia seine Tat. Er wollte damals seiner Frau Helene beweisen, dass in ihm mehr steckt, als sie in ihm sah. Deshalb hat er brisante Bilder an einen Bauunternehmer gesendet, der dadurch ein Grundstück erwerben konnte. Als Helene dies herausfand, konfrontierte sie ihn damit. Da Pierre seine Karriere nicht zerstören wollte, brachte er seine Frau um. Als Daniel ihm erzählte, dass er sich auf die Suche nach seiner Schwester macht und dass es ihn wundert, dass Helene damals nur ihn angerufen hat und die restlichen Freunde nicht, erschlug er ihn. Als kurze Zeit später Leonie in Daniels Büro aufkreuzte und ihn tot auf dem Boden fand, war dies für Pierre die Lösung seines Problems, und er schob den Mord der Polizeischülerin in die Schuhe. Nachdem er AC und Julia überwältigte, will Pierre mit Daniels Auto fliehen. Sami will ihn noch warnen vor den defekten Bremsen, aber Pierre rast schon auf ihn zu. Kilian rettet Sami das Leben, wird dabei jedoch überfahren und schwebt in Lebensgefahr. Pierre wird wegen Mordes an Daniel und Helene verhaftet. Es bleibt unklar, ob Kilian überleben wird.

Staffel 2Bearbeiten

Die Archivleiterin Ulla Nowak steckt in Schwierigkeiten. Marc bekommt mit wie Ulla bei seinem Vater um Geld bittet, während Killian sieht, wie Ulla und Marcs Vater Justus sich streiten. Kurze Zeit später wird eine Leiche im Archiv der Hochschule entdeckt. Schnell gerät Ullas Lebensgefährtin Lysanne in Verdacht.

Killian kämpft um seine Beziehung mit Inka und muss erkennen, dass seine Vertretung Robert eine Auge auf AC geworfen hat.

Hintergrund/ProduktionBearbeiten

Im Juni 2019 wurde durch ZDF bekannt gegeben, dass an der neuen Vorabendserie Blutige Anfänger gearbeitet wird.[2] Die erste Staffel wurde vom 4. Juni 2019 bis 12. Oktober 2019 produziert. Gedreht wurde in Halle und Umgebung in Sachsen-Anhalt, dem Berliner Umland und Potsdam. Innenaufnahmen der Hörsäle und Bibliothek fanden in der Fachhochschule Potsdam statt. Außenaufnahmen der Polizeischule fanden ebenfalls in Potsdam statt. Die Drehbücher wurden von Heike Brückner von Grumbkow und Jörg Brückner geschrieben.

Ende Juli 2020 wurde die Verlängerung um eine zweite Staffel mit zwölf weiteren Folge bekannt gegeben,[1] Mitte August wurde mit den Dreharbeiten in Halle, sowie Berlin, Brandenburg und Stücken[3] begonnen.[4] Neu im Hauptcast ist Robert Maaser.

BesetzungBearbeiten

HauptbesetzungBearbeiten

Schauspieler Rolle Episoden (Hauptrolle) Episoden (Nebenrolle) Zeitraum Bemerkungen
Luise von Finckh Inka Kubicki 1.01– 2020– Polizeischülerin
Mutter von Luna, Freundin von Kilian Hirschfeld
François Goeske Kilian Hirschfeld 1.01– 2020– Polizeischüler
Freund von Inka Kubicki
Timmi Trinks Marc Abel 1.01– 2020– Polizeischüler
Sohn von Justus und Irene Abel
Jane Chirwa Ann-Christine „AC“ Heffner 1.01– 2020– Polizeischülerin
Larissa Marolt Leonie Ruska 1.01– 2020– Polizeischülerin
Affäre von Prof. Daniel Goldenbogen
Esther Schweins Dr. Julia Salomon 1.01– 2020– Kriminalpsychologin, Kommissarische Dekanin der Polizeifachhochschule (ab Folge 2)
Ex-Freundin von Prof. Daniel Goldenbogen
Steffen Groth Pierre Hartwich 1.01–1.12 2020 Pressesprecher
wird wegen Mordes an Helene Hartwich und Prof. Daniel Goldenbogen verhaftet
Neil Malik Abdullah Sami Malouf 1.01– 2020– Leiter der Mordkommission
Ehemann von Britta Malouf, Vater von Bassam Malouf
Werner Daehn Michael Kelting 1.01– 2020– Kriminaloberkommissar
Lebensgefährte von Dr. Claas Steinebach
Salvatore Greco Lorenzo Battiato 1.01– 2020– Kriminalhauptkommissar
Gedeon Burkhard Prof. Daniel Goldenbogen † 1.01–1.12 2020 Dekan der Polizeifachhochschule
Bruder von Helene Hartwich, Affäre von Leonie Ruska, Ex-Freund von Julia Salomon
wird erschlagen in seinem Büro gefunden (Ende Folge 1)
Martin Bretschneider Dr. Claas Steinebach 1.02– 2020– Rechtsmediziner
Lebensgefährte von Michael Kelting
Sonja Kirchberger Ulla Nowak 2.01– 1.11–1.12 2020– Archivleiterin
Robert Maaser Robert 2.01– Polizeischüler

NebenbesetzungBearbeiten

Schauspieler Rolle Episoden Zeitraum Bemerkungen
Luna Krüger Luna Kubicki 1.01– 2020– Tochter von Inka Kubicki
Barbara Prakopenka Caro Bleibtreu 1.01–1.03 2020 Studentische Hilfskraft von Dekan Prof. Goldenbogen
verlässt die Hochschule, nachdem sie von Inka Kubicki vor dem ganzen Plenum bloßgestellt wurde
Peter Davor Justus Abel 1.02– 2020– Landespolizeidirektor
Ehemann von Irene Abel, Vater von Marc Abel
Vlatka Alec Irene Abel 1.02– 2020– Ehefrau von Justus Abel, Mutter von Marc Abel
Charlotte Bohning Britta Malouf 1.05– 2020– Ehefrau von Sami Malouf, Mutter von Bassam Malouf
Omid Memar Bassam Malouf 1.05– 2020– Kleinkrimineller
Sohn von Sami und Britta Malouf

EpisodenlisteBearbeiten

Staffel 1Bearbeiten

Alle Folgen der 1. Staffel sind seit dem 24. Januar 2020 in der ZDFmediathek verfügbar. Die reguläre Ausstrahlung erfolgt seit dem 29. Januar 2020.[5]

Nr.
(ges.)
Nr.
(St.)
Original­titel Erstaus­strahlung D Regie Drehbuch Zuschauer Marktanteil
1 1 Selfie, Mord und Totschlag 29. Januar 2020 Gero Weinreuter Heike Brückner von Grumbkow, Jörg Brückner 3,42 Mio. 12,2 %
2 2 Tödliche Affäre 5. Februar 2020 Gero Weinreuter Heike Brückner von Grumbkow, Jörg Brückner 4,05 Mio. 13,7 %
3 3 Abserviert 12. Februar 2020 Gero Weinreuter Heike Brückner von Grumbkow, Jörg Brückner 3,18 Mio. 11,7 %
4 4 Schokoladenseite 19. Februar 2020 Gero Weinreuter Heike Brückner von Grumbkow, Jörg Brückner 4,14 Mio. 14,0 %
5 5 Sandgräfin 26. Februar 2020 Oliver Liliensiek Heike Brückner von Grumbkow, Jörg Brückner 3,25 Mio. 11,5 %
6 6 Trigger 4. März 2020 Oliver Liliensiek Heike Brückner von Grumbkow, Jörg Brückner 3,19 Mio. 11,2 %
7 7 Nachtwache 11. März 2020 Oliver Liliensiek Heike Brückner von Grumbkow, Jörg Brückner 3,06 Mio. 11,0 %
8 8 Im rechten Licht 25. März 2020 Oliver Liliensiek Heike Brückner von Grumbkow, Jörg Brückner 4,16 Mio. 11,7 %
9 9 Wunschkind 1. April 2020 Käthe Niemeyer Heike Brückner von Grumbkow, Jörg Brückner 4,03 Mio. 12,0 %
10 10 Frauenmörder 8. April 2020 Käthe Niemeyer Heike Brückner von Grumbkow, Jörg Brückner 3,81 Mio. 12,3 %
11 11 Gnadenlos 15. April 2020 Käthe Niemeyer Heike Brückner von Grumbkow, Jörg Brückner 4,32 Mio. 12,7 %
12 12 Blinder Fleck 22. April 2020 Käthe Niemeyer Heike Brückner von Grumbkow, Jörg Brückner 3,63 Mio. 12,0 %

RezeptionBearbeiten

Kathrin Holger schreibt in der Süddeutschen Zeitung, dass in die Serie sehr viel Inhalt gepackt wurde. Erfreut zeigt sie sich darüber, dass Cast und Rollen ein breites Spektrum an Herkunft und sexueller Identität aufzeige. Insgesamt schreibt sie, dass die Serie an machen Stellen holprig wirke.[6] Julian Miller beschreibt auf Quotenmeter.de, dass er den Eindruck habe, die Serie bemühe sich sehr im Einheitsbrei der Vorabendserien nicht zu sehr aufzufallen. Positiv äußert er sich über Marolt, die er „als stärkste Darstellerin des Ensembles“ bezeichnet.[7] Anders sieht das Tillmann Gangloff von der Stuttgarter Zeitung, der schreibt, dass sich Blutige Anfänger klar vom Vorabendprogramm abhebe. Der Reiz der Serie besteht aus seiner Sicht darin, „dass die Helden im Sinn des „Learning by Doing“ echte Ermittlungen durchführen müssen, ohne über entsprechende Erfahrung zu verfügen“.[8]

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b «Blutige Anfänger»: Das ZDF lässt aktuell die zweite Staffel entstehen . In: Quotenmeter.de vom 30. Juni 2020. Abgerufen am 1. August 2020.
  2. "Blutige Anfänger" zwischen Campus und Tatort: Drehstart für neue ZDF-Serie über Polizeihochschüler. In: Presseportal ZDF vom 24. Juni 2019. Abgerufen am 19. Januar 2020.
  3. Tino: Dreharbeiten für “Blutige Anfänger” in Stückener Dorfstraße. In: stuecken.de. 24. September 2020, abgerufen am 5. Februar 2021.
  4. Jonas Nayda: „Blutige Anfänger“ ermitteln weiter: Warum die ZDF-Serie nicht nur in Halle spielt. In: mz-web.de. 12. August 2020, abgerufen am 9. Oktober 2020.
  5. «Blutige Anfänger»: Starttermin für neue ZDF-Vorabendserie steht. In: Quotenmeter.de vom 10. Dezember 2019. Abgerufen am 19. Januar 2020.
  6. Kathrin Hollmer: Jung ermittelt. In: Süddeutsche Zeitung. Abgerufen am 9. Oktober 2020.
  7. Julian Miller: Die Kritiker: «Blutige Anfänger». In: Quotenmeter. 28. Januar 2020, abgerufen am 9. Oktober 2020.
  8. Tillmann Gangloff: Neue Krimiserie im ZDF: „Blutige Anfänger“: Ganz schön flott für den Vorabend. In: Stuttgarter Nachrichten. 28. Januar 2020, abgerufen am 9. Oktober 2020.