Florian Clyde

deutscher Synchronsprecher, Schauspieler, Sänger und Model

Florian Clyde Ho Chak Lüdtke (* 2. Mai 1983 in München) ist ein deutscher Synchronsprecher, Schauspieler, Sänger, Hörspiel-Sprecher und Model.

LebenBearbeiten

Clyde wurde in München geboren. Seine Mutter stammt aus China. Seit seiner Kindheit interessierte er sich für die Kunst. Nach Auftritten an den Münchner Kammerspielen als Schauspieler studierte er an der Hochschule für Musik und Theater in Rostock, mit Schauspiel-Diplom. Seitdem war er in zahlreichen Theatern und Musicals, darunter als Romeo bei den Bad Hersfelder Festspielen, bei Udo Lindenbergs Musical Hinterm Horizont und im Sommernachtstraum in den Herrenhäuser Gärten, zu sehen. Mittlerweile ist er auch in der Synchronbranche tätig. So sprach er auch unter anderem Alden Ehrenreich als Han Solo in Solo: A Star Wars Story, wofür er viel Lob von Kritikern und Fans erhielt.[1]

Seit 2019 spricht Clyde in der Fortsetzung der Jan Tenner Hörspiele die Rolle des Jan Tenner jr., Sohn des Science-Fiction-Hörspiel-Helden der 80er Jahre.

Synchronarbeiten (Auswahl)Bearbeiten

FilmeBearbeiten

SerienBearbeiten

VideospielBearbeiten

HörbuchBearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Tobias Mayer: „Solo: A Star Wars Story“: Das ist der starke deutsche Synchronsprecher des jungen Han. In: Filmstarts. 29. Mai 2018, abgerufen am 11. November 2018.