Basse-Pointe

französische Gemeinde

Basse-Pointe ist eine französische Gemeinde in Martinique. Sie liegt bei der Bergkette Montagne Pelée und grenzt an Macouba, L’Ajoupa-Bouillon, Le Lorrain und den Atlantischen Ozean. Die Bewohner nennen sich Pointois bzw. Pointoises.

Basse-Pointe
Lage der Gemeinde Basse-Pointe im Département {{{département}}}
Collectivité territoriale unique Martinique
Arrondissement La Trinité
Gemeindeverband Pays Nord Martinique
Koordinaten 14° 52′ N, 61° 7′ WKoordinaten: 14° 52′ N, 61° 7′ W
Höhe 0–1.279 m
Fläche 27,95 km2
Einwohner 3.026 (1. Januar 2017)
Bevölkerungsdichte 108 Einw./km2
Postleitzahl 97218
INSEE-Code

GeschichteBearbeiten

1848 ließen sich Migranten aus Indien am späteren Standort von Basse-Pointe nieder. Heute ist die Ortschaft bekannt für die lokale Landwirtschaft, insbesondere für den Anbau von Bananen.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1961 1967 1974 1982 1990 1999 2006 2015
Einwohner 4.360 4.562 4.359 4.201 4.432 4.183 3.888 3.357

BildergalerieBearbeiten

WeblinksBearbeiten

Commons: Basse-Pointe – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien