Hauptmenü öffnen

Bahnhof Rotenburg (Wümme)

Bahnhof in Niedersachsen

Der Bahnhof Rotenburg (Wümme) ist ein Durchgangsbahnhof der Bahnhofskategorie 4 an der Bahnstrecke Hamburg–Bremen und an der Bahnstrecke Verden–Rotenburg. Er befindet sich nördlich des Stadtzentrums der niedersächsischen Kreisstadt Rotenburg (Wümme).

Bahnhof Rotenburg (Wümme)
Rotenburg (Wümme) - Bahnhof 02 ies.jpg
Bahnhof Rotenburg (Wümme)
Daten
Betriebsstellenart Durchgangsbahnhof
Lage im Netz Trennungsbahnhof
Bahnsteiggleise 3
Abkürzung AROG
IBNR 8000321
Kategorie 4
Lage
Stadt/Gemeinde Rotenburg
Land Niedersachsen
Staat Deutschland
Koordinaten 53° 6′ 44″ N, 9° 23′ 24″ OKoordinaten: 53° 6′ 44″ N, 9° 23′ 24″ O
Eisenbahnstrecken
Bahnhöfe in Niedersachsen

Das alte Bahnhofsgebäude in Rotenburg (Wümme), das beim Neubau des Bahnhofs abgerissen wurde

GeschichteBearbeiten

Der Bahnhof wurde 1874 an der Strecke Hamburg–Bremen eröffnet. Zwischen 1906 und 1928 wurden die Bahnstrecken nach Bremervörde und Walsrode (Bahnstrecke Bremervörde–Walsrode) sowie nach Minden eröffnet. 1958 wurde die Verbindung nach Walsrode für den Personenverkehr eingestellt, die nördliche Verbindung nach Bremervörde folgte 1969. Während diese jedoch im Güterverkehr noch sporadisch bedient wird, wurde der südliche Streckenzweig 2005 stillgelegt, die Anschlussweiche wurde abgebaut. 1968 wurde der elektrische Betrieb aufgenommen. 1984 wurde der Bahnhof umfangreich umgebaut, dies hing mit dem dreigleisigen Ausbau der Strecke Hamburg–Bremen zusammen.

AnlageBearbeiten

Der in Ost-West-Richtung angelegte Bahnhof besitzt einen Hausbahnsteig (Gleis 6) am südlichen gelegenen Empfangsgebäude und einen Inselbahnsteig (Gleise 4 und 5).

Im westlichen Bahnhofsvorfeld lag der Güterbahnhof und sind heute noch Rangiergleise. Südlich befinden sich Park-and-ride-Parkplätze. Bis 2009 wurde das Bahnhofsumfeld umgebaut und das bestehende Bahnhofsgebäude abgerissen. Dieses wurde durch ein kleineres Gebäude mit Fahrkartenverkauf und Kiosk ersetzt. Außerdem wurde ein Zentraler Omnibusbahnhof errichtet sowie ein großer überdachter Fahrradständer aufgestellt. Der Bahnhof ist seit 2007 barrierefrei ausgebaut.

VerkehrsanbindungBearbeiten

Der Bahnhof wird ausschließlich durch Züge des Regionalverkehrs bedient. Die Strecke nach Bremen und Hamburg wird durch Metronom-Züge im überlagernden Stundentakt bedient. Dadurch entsteht nach beiden Großstädten ein angenäherter Halbstundentakt (→ Hanse-Netz). Auf der Strecke nach Verden verkehren Regionalbahnen im Zwei-Stunden-Takt.

Linie Linienverlauf Takt (min) EVU Eingesetzte Fahrzeuge
RE 4 Hamburg – Hamburg-Harburg – Buchholz – Tostedt – Rotenburg – Bremen 060 metronom Baureihe 146.1 + 7 Doppelstockwagen
RB 41 Hamburg – Hamburg-Harburg – Buchholz – Tostedt – Rotenburg – Bremen 060 metronom Baureihe 146.2 + 5-6 Doppelstockwagen
RB 76 RotenburgVerden 120, Mo–Fr zusätzliche Züge EVB Baureihe 628.4

(Stand 2019)

WeblinksBearbeiten

  Commons: Bahnhof Rotenburg (Wümme) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten