Bahnhof Delft

Bahnhof in den Niederlanden

Der Bahnhof Delft ist der größte Bahnhof der niederländischen Stadt Delft. Der Bahnhof wird täglich von 31.737 Personen (2022) genutzt.[1] Er ist zentraler Knotenpunkt im städtischen ÖPNV. Am Bahnhof verkehren nationale Regional- und Fernverkehrszüge.

Delft
Haupteingang des Bahnhofs (2015)
Haupteingang des Bahnhofs (2015)
Haupteingang des Bahnhofs (2015)
Daten
Lage im Netz Zwischenbahnhof
Bauform Durchgangsbahnhof
Bahnsteiggleise 2
Abkürzung Dt
IBNR 8400170
Eröffnung 3. Juni 1847
Webadresse NS-Infoseite
Architektonische Daten
Architekt Benthem Crouwel
Lage
Stadt/Gemeinde Delft
Provinz Zuid-Holland
Staat Niederlande
Koordinaten 52° 0′ 24″ N, 4° 21′ 24″ OKoordinaten: 52° 0′ 24″ N, 4° 21′ 24″ O
Eisenbahnstrecken Bahnstrecken bei Delft
Liste der Bahnhöfe in den Niederlanden

Geschichte Bearbeiten

 
Gleise und Bahnsteige

Der erste Bahnhof wurde am 3. Juni 1847 mit der Bahnstrecke Amsterdam–Rotterdam eröffnet. 1885 wurde der heutige Bahnhof weiter nördlich des ersten Bahnhofs nach den Plänen des Architekten Christiaan Posthumus Meyjes sr. erbaut. Zwischen 1995 und 2003 hielten am Bahnhof keine InterCity-Züge, jedoch nahm das Passagieraufkommen kontinuierlich zu, weshalb der Bahnhof 2003 wieder an das InterCity-Netz angeschlossen wurde. 2015 hat Delft einen Tunnelbahnhof erhalten. Die heutige Bahntrasse durch die Stadt, welche vorher auf einem Viadukt geführt wurde, wurde in den Tunnel, den sogenannten Spoortunnel Delft, verlegt. Wegen Widerstands gegen das Projekt und technischer Probleme fand die Inbetriebnahme der ersten beiden Gleise erst Anfang 2015 statt.

Streckenverbindungen Bearbeiten

Am Bahnhof Delft halten im Jahresfahrplan 2022 folgende Linien:

Zugtyp Linienverlauf Frequenz
Intercity Den Haag Centraal – Den Haag HS – Delft – Rotterdam Centraal – Breda – Tilburg – Eindhoven Centraal halbstündlich (hält nicht in Schiedam Centrum und Rotterdam Blaak)
Intercity Utrecht Centraal – Amsterdam Centraal – Schiphol Airport – Den Haag HS – Delft – Rotterdam Centraal stündlich (Nachtnet)
Intercity Amsterdam Centraal – Amsterdam Sloterdijk – Haarlem – Leiden Centraal – Den Haag HS – Delft – Rotterdam Centraal – Dordrecht – Roosendaal – Vlissingen halbstündlich (hält stündlich sowie abends und am Wochenende ganztägig an allen Bahnhöfen zwischen Bergen op Zoom und Vlissingen)
Intercity Lelystad Centrum – Almere Centrum – Amsterdam Zuid – Schiphol Airport – Leiden Centraal – Den Haag HS – Delft – Rotterdam Centraal – Dordrecht halbstündlich (fährt nicht nach 20 Uhr)
Intercity Arnhem Centraal – Ede-Wageningen – Utrecht Centraal – Amsterdam Zuid – Schiphol Airport – Leiden Centraal – Den Haag HS – Delft – Schiedam Centrum – Rotterdam Centraal halbstündlich (fährt nicht nach 20 Uhr und am Wochenende)
Intercity Dordrecht – Rotterdam Centraal – Schiedam Centrum – Delft – Den Haag HS – Leiden Centraal – Schiphol Airport – Amsterdam Zuid – Utrecht Centraal – ’s-Hertogenbosch – Eindhoven Centraal – Helmond – Venlo halbstündlich (fährt nur abends und sonntags)
Sprinter Den Haag Centraal – Den Haag HS – Delft – Rotterdam Centraal – Dordrecht halbstündlich
Sprinter Den Haag Centraal – Den Haag HS – Delft – Rotterdam Centraal – Dordrecht halbstündlich

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. Reizigersgedrag 2022. In: dashboards.nsjaarverslag.nl. Nederlandse Spoorwegen N.V., abgerufen am 5. August 2023 (niederländisch).

Weblinks Bearbeiten

Commons: Bahnhof Delft – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien