Hauptmenü öffnen

Apostolos Angelis

griechischer Biathlet und Skilangläufer
Apostolos Angelis Biathlon
Biathlon European Championships 2017 Sprint Men 0694.JPG
Verband GriechenlandGriechenland Griechenland
Geburtstag 24. Juni 1993 (26 Jahre)
Geburtsort Ioannina, Griechenland
Karriere
Verein Eos Metsovou
Debüt im Europacup/IBU-Cup 2012
Debüt im Weltcup 2015
Status aktiv
Weltcupbilanz
letzte Änderung: 26. Dezember 2018

Apostolos Angelis (griechisch Απόστολος Αγγελής, * 24. Juni 1993 in Ioannina) ist ein griechischer Biathlet und Skilangläufer.

Apostolos Angelis gab 2009 in Ridnaun sein internationales Debüt im Rahmen des IBU-Cups. In seinem ersten Sprint wurde er 131., zugleich seine bislang beste Platzierung in der Rennserie. Es folgten die Juniorenweltmeisterschaften 2011 in Nové Město na Moravě, wo er 98. des Einzels und 93. des Sprints wurde. Erste internationale Meisterschaft bei den Männern wurden die Europameisterschaften 2012 in Osrblie. Der Grieche wurde in der Slowakei 64. des Einzels und 77. des Sprintrennens. Seit 2010 nimmt Angelis auch an Skilanglaufwettbewerben der FIS teil. Bei der nordischen Skiweltmeisterschaft 2013 im Val di Fiemme belegte er den 108. Platz im Sprint und den 106. Rang über 15 km Freistil. Bei den Olympischen Winterspielen 2014 in Sotschi erreichte er den 74. Platz im Sprint.

Teile dieses Artikels scheinen seit 2014 nicht mehr aktuell zu sein.
Bitte hilf mit, die fehlenden Informationen zu recherchieren und einzufügen.

StatistikenBearbeiten

WeltcupplatzierungenBearbeiten

Die Tabelle zeigt alle Platzierungen (je nach Austragungsjahr einschließlich Olympische Spiele und Weltmeisterschaften).

  • 1.–3. Platz: Anzahl der Podiumsplatzierungen
  • Top 10: Anzahl der Platzierungen unter den ersten zehn (einschließlich Podium)
  • Punkteränge: Anzahl der Platzierungen innerhalb der Punkteränge (einschließlich Podium und Top 10)
  • Starts: Anzahl gelaufener Rennen in der jeweiligen Disziplin
  • Staffel: inklusive Mixedstaffeln
Platzierung Einzel Sprint Verfolgung Massenstart Staffel Gesamt
1. Platz  
2. Platz  
3. Platz  
Top 10  
Punkteränge  
Starts 7 17       24
Stand: 26. Dezember 2018

WeblinksBearbeiten