Hauptmenü öffnen
Gerichtsgebäude

Das Amtsgericht Calw, ein Gericht der ordentlichen Gerichtsbarkeit, ist eines von sieben Amtsgerichten (AG) im Bezirk des Landgerichts Tübingen.

Gerichtssitz und -bezirkBearbeiten

Sitz des Gerichts ist Calw, die Kreisstadt des Landkreises Calw. Der 513 km² große Gerichtsbezirk erstreckt sich auf die Städte und Gemeinden Althengstett, Bad Herrenalb, Bad Liebenzell, Bad Teinach-Zavelstein, Bad Wildbad, Calw, Dobel, Enzklösterle, Gechingen, Höfen an der Enz, Neubulach, Neuweiler, Oberreichenbach, Ostelsheim, Schömberg, Simmozheim und Unterreichenbach. In ihm leben rund 97.000 Menschen.

Für die Führung des Handels-, Genossenschafts- und Partnerschaftsregisters ist das Amtsgericht Stuttgart zuständig, das auch als Zentrales Mahngericht die Mahnverfahren bearbeitet. Insolvenzgericht ist das Amtsgericht Tübingen.

GebäudeBearbeiten

Das Gericht ist im Gebäude Schillerstraße 11 untergebracht.

Übergeordnete GerichteBearbeiten

Dem AG Calw ist das Landgericht Tübingen übergeordnet. Zuständiges Oberlandesgericht ist das Oberlandesgericht Stuttgart.

Siehe auchBearbeiten

WeblinksBearbeiten

  Commons: Amtsgericht Calw – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Koordinaten: 48° 42′ 57,6″ N, 8° 44′ 3,2″ O