Hauptmenü öffnen

Alexandru Maxim

rumänischer Fußballspieler

Alexandru Iulian Maxim (* 8. Juli 1990 in Piatra Neamț) ist ein rumänischer Fußballspieler. Er steht beim 1. FSV Mainz 05 unter Vertrag und ist rumänischer Nationalspieler.

Alexandru Maxim
Alexandru maxim.jpg
im Trainingsleibchen (2013)
Personalia
Name Alexandru Iulian Maxim
Geburtstag 8. Juli 1990
Geburtsort Piatra NeamțRumänien
Größe 178 cm
Position Mittelfeld
Junioren
Jahre Station
2000–2004 Olimpia Piatra Neamț
2004–2007 FC Ardealul Cluj
2007–2009 Espanyol Barcelona
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2009–2010 Espanyol Barcelona B 26 0(0)
2010–2011 FC Badalona 5 0(0)
2011–2013 Pandurii Târgu Jiu 44 0(9)
2013–2017 VfB Stuttgart 116 (16)
2017– 1. FSV Mainz 05 44 0(3)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)2
2011 Rumänien U-21 3 0(0)
2012– Rumänien 33 0(5)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: Saisonende 2018/19

2 Stand: 11. Oktober 2018

Inhaltsverzeichnis

KarriereBearbeiten

VereineBearbeiten

 
Maxim beim Spiel FC Augsburg gegen VfB Stuttgart am 25. August 2013

Maxim begann mit sieben Jahren bei Olimpia Piatra Neamț mit dem Fußballspielen und ging mit 14 Jahren in die Fußballschule des FC Ardealul Cluj. Im Jahr 2007 wechselte er in die Jugend von Espanyol Barcelona.[1] Im Jahr 2009 kam er in den Kader der zweiten Mannschaft in der Segunda División B. Nach dem Abstieg 2010 schloss er sich dem Ligakonkurrenten FC Badalona an. Dort kam er jedoch kaum zum Einsatz, als der Klub als Zweitplatzierter knapp den Aufstieg in die Segunda División verpasste. Im Sommer 2011 kehrte er nach Rumänien zurück, wo ihn Erstligist Pandurii Târgu Jiu unter Vertrag nahm. Dort entwickelte er sich zur Stammkraft und zum Nationalspieler.

Am 31. Januar 2013 wechselte Maxim für 1,5 Millionen Euro zum VfB Stuttgart.[2][3] Am 14. Februar 2013 wurde er im Sechzehntelfinal-Hinspiel der UEFA Europa League 2012/13 gegen den KRC Genk eingewechselt und absolvierte seinen ersten Pflichtspieleinsatz für den VfB Stuttgart. Sein Bundesligadebüt für die Stuttgarter gab Maxim am 23. Februar 2013 gegen den 1. FC Nürnberg. Sein erstes Bundesligator erzielte er am 30. März 2013 gegen Borussia Dortmund (1:2) mit dem Treffer zum 1:1. Sein Vertrag beim VfB Stuttgart lief bis Ende Juni 2019.[4]

Zur Saison 2017/18 schloss er sich für vier Jahre dem Bundesligisten 1. FSV Mainz 05 an.[5]

NationalmannschaftBearbeiten

Maxim wurde von Nationaltrainer Victor Pițurcă im Mai 2012 ins Aufgebot für zwei Freundschaftsspiele berufen. Am 30. Mai kam er gegen die Schweiz zu seinem ersten Einsatz, als er in der 82. Minute für Gabriel Torje eingewechselt wurde. Im WM-Qualifikationsspiel gegen Andorra gelang ihm am 11. September 2012 sein erstes Tor.

ErfolgeBearbeiten

WeblinksBearbeiten

  Commons: Alexandru Maxim – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Alexandru Maxim im Interview. spox.com, 31. Mai 2013, abgerufen am 31. Mai 2013.
  2. VfB verpflichtet Alexandru Maxim. (Nicht mehr online verfügbar.) VfB Stuttgart, 31. Januar 2013, archiviert vom Original am 3. September 2014; abgerufen am 31. Januar 2013.   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.vfb.de
  3. Kicker
  4. Baumgartl und Maxim verlängern langfristig. (Nicht mehr online verfügbar.) VfB Stuttgart, 11. August 2015, archiviert vom Original am 4. März 2016; abgerufen am 11. August 2015.   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.vfb.de
  5. http://m.mainz05.de/mainz05/mobile/startseite/news/news-detail/article/maxim-wird-ein-mainzer.html