Hauptmenü öffnen

Alexander Raue (* 4. April 1973 in Halle (Saale)) ist ein deutscher Politiker (AfD). Bei der Landtagswahl in Sachsen-Anhalt 2016 zog er mit 31,1 Prozent der Erststimmen als Direktkandidat seiner Partei im Wahlkreis Halle I (Wahlkreis 35) in den Landtag Sachsen-Anhalt ein.

Von 1990 bis 1993 absolvierte Raue ein Studium an der Ingenieurschule für Bauwesen Leipzig, das er als Bauingenieur abschloss. Im Anschluss besuchte er die Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig, an der er 1995 die Prüfung als Diplom-Ingenieur für Bauwesen (FH) ablegte. 1996 leistete er Wehrdienst in Bad Frankenhausen. Er arbeitet als Angestellter.[1]

Alexander Raue war von 2014 bis 2016 Schatzmeister des AfD-Landesverbandes Sachsen-Anhalt.[2] Raue gehörte zu den Erstunterzeichnern der sogenannten „Erfurter Resolution“, des Positionspapiers des rechtsnationalen Flügels in der AfD.[3]

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Alexander Raue(Seite in Bearbeitung) – AfD Kandidat im Wahlkreis Halle I (WK35) und auf Listenplatz 3. In: afd-lsa.de. Abgerufen am 11. Mai 2016.
  2. Zu hohe Arbeitsbelastung? AfD-Schatzmeisterin gibt ihren Posten ab 4. Juli 2016 von Jan Schumann
  3. Die „Erfurter Resolution“ – Wortlaut und Erstunterzeichner. In: Der Flügel. Abgerufen am 8. April 2016.