Alžbeta Bačíková

slowakische Radrennfahrerin
Alžbeta Bačíková Straßenradsport
Alžbeta Bačíková (2017)
Alžbeta Bačíková (2017)
Zur Person
Geburtsdatum 6. Februar 1990
Nation SlowakeiSlowakei Slowakei
Disziplin Bahn (Ausdauer) / Straße / Querfeldein
Letzte Aktualisierung: 15. November 2019

Alžbeta Bačíková, geborene Pavlendová, (* 6. Februar 1990) ist eine slowakische Radsportlerin.

Sportliche LaufbahnBearbeiten

Alžbeta Pavlendová begann ihrer Radsportlaufbahn bei Querfeldeinrennen. 2009 wurde sie erstmals slowakische Meisterin im Straßenrennen. Bis 2017 errang sie insgesamt acht Titel in Straßenrennen und Einzelzeitfahren.

Seit 2012 ist Pavlendová auch verstärkt auf der Bahn aktiv. Bei den UEC-Bahn-Europameisterschaften 2012 wurde sie Achte im Omnium, bei den UCI-Bahn-Weltmeisterschaften 2013 Achte im Scratch. Sowohl 2014 als auch 2015 wurde sie dreifache nationalen Meisterin im Punktefahren, im Scratch und im Omnium. 2015 wurde sie bei WM sowie EM jeweils Fünfte im Scratch. Bei den UEC-Bahn-Europameisterschaften 2017 belegte sie, nun unter ihrem Ehenamen Bačíková, Platz neun im Scratch.

ErfolgeBearbeiten

StraßeBearbeiten

2009
  •   Slowakische Meisterin im Einzelzeitfahren
2010
  •   Slowakische Meisterin im Einzelzeitfahren
2012
  •   Slowakische Meisterin im Straßenrennen und Einzelzeitfahren
2013
  •   Slowakische Meisterin im Einzelzeitfahren
2015
  •   Slowakische Meisterin im Straßenrennen
2017
2019
  •   Slowakische Meisterin im Straßenrennen

BahnBearbeiten

2014
  •   Slowakische Meisterin – Punktefahren, Scratch und Omnium
2015
  •   Slowakische Meisterin – Punktefahren, Scratch und Omnium
2018
  •   Slowakische Meisterin – Scratch
2019
  •   Slowakische Meisterin – Punktefahren, Scratch und Omnium

WeblinksBearbeiten

 Commons: Alžbeta Bačíková – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien