ACHL 1984/85

Spielzeit der Atlantic Coast Hockey League
Atlantic Coast Hockey League 8187.svg Atlantic Coast Hockey League
◄ vorherige Saison 1984/85 nächste ►
Meister: Carolina Thunderbirds
↑↑ NHL  |  ↑ AHL  |  ↑ IHL  |  • ACHL

Die Saison 1984/85 war die vierte reguläre Saison der Atlantic Coast Hockey League. Während der regulären Saison absolvierten die fünf Teams jeweils 64 Spiele. In den Play-offs setzten sich die Carolina Thunderbirds durch und gewannen zum zweiten Mal in ihrer Vereinsgeschichte die Bob Payne Trophy.

Reguläre SaisonBearbeiten

AbschlusstabelleBearbeiten

Abkürzungen: GP = Spiele, W = Siege, L = Niederlagen, T = Unentschieden, OTL = Niederlage nach Overtime, GF = Erzielte Tore, GA = Gegentore, Pts = Punkte

GP W L T GF GA Pts
Carolina Thunderbirds 64 53 10 1 374 220 107
Erie Golden Blades 64 41 22 1 362 261 83
Pinebridge Bucks 64 33 25 6 306 298 72
Virginia Lancers 64 19 41 4 298 434 42
Mohawk Valley Stars 64 14 45 5 290 417 33

PlayoffsBearbeiten

  Halbfinale Finale
                 
1 Carolina Thunderbirds 4    
4 Virginia Lancers 0  
1 Carolina Thunderbirds 4
  2 Erie Golden Blades 2
2 Erie Golden Blades 4
3 Pinebridge Bucks 2  

WeblinksBearbeiten