Atlantic Coast Hockey League 8187.svg Atlantic Coast Hockey League
◄ vorherige Saison 1986/87  
Meister: Virginia Lancers
↑↑ NHL  |  ↑ AHL  |  ↑ IHL  |  • AAHL  |  • ACHL

Die Saison 1986/87 war die sechste und letzte reguläre Saison der Atlantic Coast Hockey League. Während der regulären Saison sollten die fünf Teams jeweils 58 Spiele bestreiten, allerdings musste der Spielplan aufgrund des vorzeitigen, finanziell bedingten Ausscheidens der Troy Slapshots umgeändert werden. In den Play-offs setzten sich die Virginia Lancers durch und gewannen zum ersten Mal in ihrer Vereinsgeschichte die Bob Payne Trophy.

TeamänderungenBearbeiten

Folgende Änderungen wurden vor Beginn der Saison vorgenommen:

Reguläre SaisonBearbeiten

AbschlusstabelleBearbeiten

Abkürzungen: GP = Spiele, W = Siege, L = Niederlagen, T = Unentschieden, OTL = Niederlage nach Overtime, GF = Erzielte Tore, GA = Gegentore, Pts = Punkte

GP W L T GF GA Pts
Virginia Lancers 58 36 19 3 288 218 75
Erie Golden Blades 57 28 27 2 250 246 58
Mohawk Valley Comets 57 23 31 3 260 292 49
Carolina Thunderbirds 56 23 31 2 252 278 48
Troy Slapshots 6 2 4 0 20 36 4

PlayoffsBearbeiten

  Halbfinale Finale
                 
1 Virginia Lancers 4    
4 Carolina Thunderbirds 1  
1 Virginia Lancers 4
  3 Mohawk Valley Comets 3
2 Erie Golden Blades 2
3 Mohawk Valley Comets 4  

WeblinksBearbeiten