ACHL 1982/83

Spielzeit der Atlantic Coast Hockey League
Atlantic Coast Hockey League 8187.svg Atlantic Coast Hockey League
◄ vorherige Saison 1982/83 nächste ►
Meister: Carolina Thunderbirds
↑↑ NHL  |  ↑ AHL  |  ↑ IHL  |  ↑ CHL  |  • ACHL

Die Saison 1982/83 war die zweite reguläre Saison der Atlantic Coast Hockey League. Während der regulären Saison sollten die sechs Teams jeweils 64 Spiele bestreiten, jedoch musste der Spielplan aufgrund des vorzeitigen, finanziell bedingten, Ausscheidens der Hampton Roads Gulls überarbeitet werden. In den Play-offs setzten sich die Carolina Thunderbirds durch und gewannen zum ersten Mal in ihrer Vereinsgeschichte die Bob Payne Trophy.

TeamänderungenBearbeiten

Folgende Änderungen wurden vor Beginn der Saison vorgenommen:

Reguläre SaisonBearbeiten

AbschlusstabelleBearbeiten

Abkürzungen: GP = Spiele, W = Siege, L = Niederlagen, T = Unentschieden, OTL = Niederlage nach Overtime, GF = Erzielte Tore, GA = Gegentore, Pts = Punkte

GP W L T GF GA Pts
Carolina Thunderbirds 68 51 10 7 376 208 111
Erie Golden Blades 64 39 21 4 345 276 83
Mohawk Valley Stars 65 30 33 2 311 306 64
Virginia Raiders 65 20 36 9 257 306 51
Hampton Roads Gulls 42 16 24 2 170 213 35
Nashville South Stars 58 11 43 4 239 389 28

PlayoffsBearbeiten

  Halbfinale Finale
                 
1 Carolina Thunderbirds 4    
4 Virginia Raiders 0  
1 Carolina Thunderbirds 4
  3 Mohawk Valley Stars 0
2 Erie Golden Blades 3
3 Mohawk Valley Stars 4  

WeblinksBearbeiten