Mohawk Valley Comets (ACHL)

Die Mohawk Valley Comets waren ein US-amerikanisches Eishockeyfranchise der Atlantic Coast Hockey League aus Utica, New York.

Mohawk Valley Comets
Gründung 1981
Auflösung 1987
Geschichte Mohawk Valley Stars
1981–1985
Mohawk Valley Comets
1985–1987
Stadion Utica Memorial Auditorium
Standort Utica, New York
Liga Atlantic Coast Hockey League

GeschichteBearbeiten

Das Franchise nahm zur Saison 1981/82 unter dem Namen Mohawk Valley Stars als eines von sieben Gründungsmitgliedern den Spielbetrieb in der Atlantic Coast Hockey League auf. Das Team füllte die Lücke, die durch das Aus der Utica Mohawks, die von 1978 bis 1980 in der Eastern Hockey League angetreten waren, entstand. In ihrer Premierenspielzeit belegten die Stars den zweiten Platz nach der regulären Saison und gewannen in den Playoffs schließlich die Bob Payne Trophy als ACHL-Meister. In den folgenden Jahren gehörte die Mannschaft immer zum Mittelfeld der Liga und änderte 1985 ihren Namen in Anlehnung an ein ehemaliges Franchise der North American Hockey League aus Utica in Mohawk Valley Comets.

Nachdem die Atlantic Coast Hockey League im Anschluss an die Saison 1986/87 aufgelöst wurde, stellten auch die Mohawk Valley Comets den Spielbetrieb ein. Professionelles Eishockey wurde in Utica ab 1987 schließlich von den Utica Devils aus der American Hockey League fortgesetzt.

SaisonstatistikBearbeiten

Abkürzungen: GP = Spiele, W = Siege, L = Niederlagen, T = Unentschieden, OTL = Niederlagen nach Overtime SOL = Niederlagen nach Shootout, Pts = Punkte, GF = Erzielte Tore, GA = Gegentore, PIM = Strafminuten

Saison GP W L T OTL SOL Pts GF GA Platz Playoffs
1981–82 47 28 18 1 57 225 198 2., ACHL Meister
1982–83 65 30 33 2 64 311 306 3., ACHL
1983–84 74 28 39 7 68 322 370 4., ACHL
1984–85 64 14 45 5 33 290 417 5., ACHL
1985–86 62 23 39 0 49 259 332 4., ACHL
1986–87 57 23 31 3 49 260 292 3., ACHL

Team-RekordeBearbeiten

Karriererekorde (Mohawk Valley Comets)Bearbeiten

Spiele: 107 Vereinigte Staaten  Mark Blizzard
Tore: 89 Vereinigte Staaten  Dan Lane
Assists: 66 Kanada  Dick Popiel
Punkte: 150 Vereinigte Staaten  Dan Lane
Strafminuten: 362 Vereinigte Staaten  Dan Lane

WeblinksBearbeiten