Hauptmenü öffnen
1446
Filippo Brunelleschi
Der Baumeister
Filippo Brunelleschi
stirbt in Florenz.
Die erste Seite des Hun min jeong eum
Mit dem Hunminjeongeum
wird das Hangeul-Alphabet
in Korea eingeführt.
Der Alte Zürichkrieg
Mit der Schlacht bei Ragaz kommt es zur
letzten militärischen Auseinandersetzung im Alten Zürichkrieg.
1446 in anderen Kalendern
Armenischer Kalender 894/895 (Jahreswechsel Juli)
Äthiopischer Kalender 1438/39
Aztekischer Kalender 5. Haus – Macuilli Calli (bis Ende Januar/Anfang Februar: 4. Feuerstein – Nahui Tecpatl)
Buddhistische Zeitrechnung 1989/90 (südlicher Buddhismus); 1988/89 (Alternativberechnung nach Buddhas Parinirvana)
Chinesischer Kalender 69. (70.) Zyklus

Jahr des Feuer-Tigers 丙寅 (am Beginn des Jahres Holz-Büffel 乙丑)

Chula Sakarat (Siam, Myanmar) / Dai-Kalender (Vietnam) 808/809 (Jahreswechsel April)
Iranischer Kalender 824/825
Islamischer Kalender 849/50 (Jahreswechsel 28./29. März)
Jüdischer Kalender 5206/07 (21./22. September)
Koptischer Kalender 1162/63
Malayalam-Kalender 621/622
Seleukidische Ära Babylon: 1756/57 (Jahreswechsel April)

Syrien: 1757/58 (Jahreswechsel Oktober)

Spanische Ära 1484
Vikram Sambat (Nepalesischer Kalender) 1502/03 (Jahreswechsel April)

Inhaltsverzeichnis

EreignisseBearbeiten

Politik und WeltgeschehenBearbeiten

Heiliges Römisches ReichBearbeiten

Mit der Schlacht bei Ragaz am 6. März kommt es zur letzten militärischen Auseinandersetzung im Alten Zürichkrieg zwischen den Eidgenossen und den Habsburgern. 1200 Eidgenossen besiegen das österreichische Heer, das unter dem Kommando von Hans von Rechberg und Wolfhard V. von Brandis, dem habsburgischen Vogt von Feldkirch, steht. Dabei geht unter anderem das Banner der Herren von Brandis an die Eidgenossen verloren und wird später in die Kirche von Sarnen verbracht. Nach zeitgenössischen Angaben sollen in der Schlacht um die 900 Mann des habsburgischen und um die 100 Mann aus dem eidgenössischen Heer gefallen sein. Am 12. Juni tritt ein Waffenstillstand zwischen Österreich und der Schweizer Eidgenossenschaft in Kraft.

Weitere Ereignisse in EuropaBearbeiten

EntdeckungsfahrtenBearbeiten

  • Portugiesische Seefahrer unter António Fernandes entdecken den Fluss Gambia und stoßen bis an die Küsten des heutigen Guinea-Bissau vor. Mit den Los-Inseln erreichen sie den bislang südlichsten Punkt einer europäischen Expedition. Bei dem Versuch, Einheimische als Sklaven zu verschleppen, kommt es zu einem Kampf, bei dem mehrere Männer durch Giftpfeile verletzt werden. Der Seefahrer Nuno Tristão kommt auf der Rückfahrt ums Leben.

WirtschaftBearbeiten

Wissenschaft und TechnikBearbeiten

ReligionBearbeiten

ChristentumBearbeiten

BuddhismusBearbeiten

KatastrophenBearbeiten

GeborenBearbeiten

Geburtsdatum gesichertBearbeiten

Genaues Geburtsdatum unbekanntBearbeiten

Geboren um 1446Bearbeiten

GestorbenBearbeiten

Erstes HalbjahrBearbeiten

 
Vittorino da Feltre, Gemälde von Joos van Wassenhove

Zweites HalbjahrBearbeiten

Genaues Todesdatum unbekanntBearbeiten

Gestorben um 1446Bearbeiten

WeblinksBearbeiten

  Commons: 1446 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien