Hauptmenü öffnen
1. Bundesliga Pool 2003/04
Logo der Bundesliga
Meister 1. PBC Fulda
Absteiger BC Oberhausen,
PBV Rotes Tuch Berlin
Mannschaften 8
Spiele 56
1. Bundesliga 2002/03

Die 1. Bundesliga Pool 2003/04 war die 14. Spielzeit der höchsten deutschen Spielklasse im Poolbillard. Sie begann am 1. November 2003 und endete am 16. Mai 2004. Der 1. PBC Fulda wurde als Titelverteidiger zum dritten Mal Deutscher Meister.

AbschlusstabelleBearbeiten

Platz Mannschaft S G U V Punkte Partien
1 1. PBC Fulda (M) 14 11 3 0 25 79:33
2 1. PBC Joker Geldern 14 5 6 3 16 59:53
3 PBC Düren-Nord (N) 14 7 2 5 16 57:55
4 PBC Schwerte 87 14 5 5 4 15 57:55
5 PBV Anderten 14 4 4 6 12 55:57
6 BC Mölln (N) 14 4 4 6 12 54:58
7 BC Oberhausen (N) 14 4 3 7 11 52:60
8 PBV Rotes Tuch Berlin 14 1 3 10 5 35:77
S Gespielte Spiele
G Siege
U Unentschieden
V Niederlagen
Absteiger in die 2. Bundesliga
(M) Titelverteidiger
(N) Neuzugang, Aufsteiger aus der 2. Bundesliga

KreuztabelleBearbeiten

Die Kreuztabelle stellt die Ergebnisse aller Spiele dieser Saison dar. Die Heimmannschaft ist in der linken Spalte, die Gastmannschaft in der oberen Zeile aufgelistet.

FUL GEL DÜN S87 AND BCM BCO RTB
1. PBC Fulda 4:4 4:4 6:2 6:2 6:2 5:3 7:1
1. PBC Joker Geldern 4:4 5:3 4:4 5:3 4:4 3:5 7:1
PBC Düren-Nord 2:6 5:3 3:5 6:2 5:3 1:7 7:1
PBC Schwerte 87 2:6 4:4 3:5 5:3 2:6 6:2 6:2
PBV Anderten 2:6 4:4 6:2 4:4 4:4 7:1 5:3
BC Mölln 3:5 3:5 3:5 2:6 5:3 4:4 4:4
BC Oberhausen 2:6 6:2 3:5 4:4 4:4 4:4 8:0
PBV Rotes Tuch Berlin 0:8 3:5 4:4 4:4 2:6 2:6 8:0

WeblinksBearbeiten