1. Bundesliga Pool 1998/99

1. Bundesliga Pool 1998/99
Meister 1. PBC Fulda
Absteiger PBC Bremen-Nord,
PBC Trier,
BSC Ingolstadt
Mannschaften 8
Spiele 56
1. Bundesliga 1997/98

Die 1. Bundesliga Pool 1998/99 war die neunte Spielzeit der höchsten deutschen Spielklasse im Poolbillard. Sie begann im September 1998 und endete im Mai 1999. Deutscher Meister wurde erstmals der 1. PBC Fulda. Die Kieler Billard Union belegte als Titelverteidiger den zweiten Platz.[1]

AbschlusstabelleBearbeiten

Platz Mannschaft S G U V Punkte Partien
1 1. PBC Fulda 14 10 2 2 22 80:32
2 Kieler Billard Union (M) 14 10 1 3 21 67:45
3 1. PBC Joker Geldern 14 6 5 3 17 64:48
4 PBC Bremen-Nord 14 5 6 3 16 61:51
5 BC Oberhausen 14 6 3 5 15 63:49
6 PBC Friedenau Berlin 14 4 4 6 12 54:58
7 PBC Trier 14 4 1 9 9 46:66
8 BSC Ingolstadt 14 0 0 14 0 13:99
S Gespielte Spiele
G Siege
U Unentschieden
V Niederlagen
Absteiger in die 2. Bundesliga
(M) Titelverteidiger

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Bundesliga Pool, Saison 1998/99. In: bvw-billard.de. Billard-Verband Westfalen, abgerufen am 30. Mai 2015.