1. Bundesliga Pool 2007/08

1. Bundesliga Pool 2007/08
Meister BSG Osnabrück
Absteiger 1. PBC Fulda,
BC Queue Hamburg
Mannschaften 7
Spiele 42
1. Bundesliga 2006/07

Die 1. Bundesliga Pool 2007/08 war die 18. Spielzeit der höchsten deutschen Spielklasse im Poolbillard. Sie begann am 27. Oktober 2007 und endete am 4. Mai 2008. Die BSG Osnabrück wurde als Aufsteiger aus der 2. Bundesliga erstmals Deutscher Meister.

AbschlusstabelleBearbeiten

Platz Mannschaft S G U V Punkte Partien
1 BSG Osnabrück (N) 12 8 0 4 16 46:38
2 PBC Berrenrath 12 7 0 5 14 46:38
3 BC Sindelfingen 12 7 0 5 14 43:41
4 Fortuna Straubing (N) 12 5 0 7 10 41:43
5 BSV Dachau 12 5 0 7 10 41:43
6 1. PBC Fulda (M) 12 5 0 7 10 40:44
7 BC Queue Hamburg 12 5 0 7 10 37:47
S Gespielte Spiele
G Siege
U Unentschieden
V Niederlagen
Absteiger in die 2. Bundesliga
(M) Titelverteidiger
(N) Neuzugang, Aufsteiger aus der 2. Bundesliga

KreuztabelleBearbeiten

Die Kreuztabelle stellt die Ergebnisse aller Spiele dieser Saison dar. Die Heimmannschaft ist in der linken Spalte, die Gastmannschaft in der oberen Zeile aufgelistet.

OSN BER BCS FSR DAH FUL QHH
BSG Osnabrück 4:3 7:0 5:2 5:2 5:2 2:5
PBC Berrenrath 3:4 4:3 5:2 4:3 5:2 4:3
BC Sindelfingen 3:4 4:3 4:3 4:3 5:2 4:3
Fortuna Straubing 6:1 2:5 4:3 4:3 3:4 5:2
BSV Dachau 2:5 5:2 2:5 3:4 4:3 4:3
1. PBC Fulda 5:2 4:3 2:5 4:3 3:4 7:0
BC Queue Hamburg 5:2 2:5 4:3 4:3 1:6 5:2

WeblinksBearbeiten