Álvaro Medrán

spanischer Fußballspieler

Álvaro Medrán Just (* 15. März 1994 in Dos Torres, Provinz Córdoba) ist ein spanischer Fußballspieler. Seine bevorzugte Position ist das zentrale Mittelfeld.

Álvaro Medrán
Real Valladolid - Rayo Vallecano 2019-01-05 47 (cropped) Medran.jpg
Álvaro Medrán (2019)
Personalia
Name Álvaro Medrán Just
Geburtstag 15. März 1994
Geburtsort Dos TorresSpanien
Größe 176 cm
Position Mittelfeld
Junioren
Jahre Station
2004–2005 Don Bosco CF
2005–2008 FC Córdoba
2008–2011 Séneca CF
2011–2014 Real Madrid
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2012–2014 Real Madrid C 47 (13)
2014–2015 Real Madrid Castilla 34 0(8)
2014–2015 Real Madrid 2 0(0)
2015–2016 → FC Getafe (Leihe) 20 0(2)
2016–2017 FC Valencia 17 0(2)
2017–2018 → Deportivo Alavés (Leihe) 17 0(2)
2018– → Rayo Vallecano (Leihe) 2 0(0)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
2013 Spanien U-19 3 0(0)
2014 Spanien U-21 1 0(0)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: 8. September 2018

VereinskarriereBearbeiten

Álvaro Medrán begann seine Junioren-Laufbahn bei Don Bosco CF, einem Verein aus Córdoba. Nach weiteren Stationen im Nachwuchs vom FC Córdoba sowie Séneca Club de Fútbol, gelangte der damals 17-jährige Medrán im Jahr 2011 in die Jugend von Real Madrid, wo er zu Beginn in der U-18-Mannschaft (Juvenil B) spielte. In der Saison 2012/13 stand er im Kader der A-Jugend, bestritt parallel dazu jedoch Spiele für die C-Mannschaft der „Königlichen“, in der Segunda División B. Am 23. Februar 2014 feierte er sein Debüt für die Zweitmannschaft des Klubs, Real Madrid Castilla, in der zweiten Spielklasse, wo er es in neun Einsätzen auf zwei Tore brachte.

Am 18. Oktober 2014 brachte er es in einem Ligaspiel gegen Levante UD auf seinen ersten Einsatz im A-Kader von Real Madrid.[1] Am 9. Dezember 2014 kam Medrán zu seinem UEFA-Champions-League-Debüt, als er beim 4:0-Sieg im letzten Gruppenspiel gegen Ludogorez Rasgrad in der 83. Spielminute für Gareth Bale eingewechselt wurde und in der 88. Minute den 4:0-Endstand erzielte. Im Dezember 2014 wurde Medrán für den Kader für die FIFA-Klub-Weltmeisterschaft 2014 nominiert. Beim Gewinn kam er aber nicht zum Einsatz.

Zur Saison 2015/16 wechselte er auf Leihbasis zum FC Getafe, ein Jahr später permanent zum FC Valencia. Im September 2017 wechselte er auf Leihbasis zu Deportivo Alavés.[2]

NationalmannschaftBearbeiten

Álvaro Medrán feierte am 20. März 2013 im Zuge eines Freundschaftsspiels gegen Deutschland sein erstes Spiel für die spanische U-19-Nationalmannschaft. Im Juni dieses Jahres bestritt er mit seiner Landesauswahl auch die Eliterunde zur Qualifikation für die U-19-Fußball-Europameisterschaft 2013, bei der Endrunde des kontinentalen Turniers stand er jedoch nicht im Kader.

Titel und ErfolgeBearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Medrán: "It's a dream come true". In: Marca. 18. Oktober 2014, abgerufen am 19. Oktober 2014 (englisch).
  2. Siehe die offizielle Bestätigung vom 1. September 2017, abgerufen am 15. November 2017.