Distrikt Yaután

Distrikt in Peru
(Weitergeleitet von Yaután)

Der Distrikt Yaután liegt in der Provinz Casma in der Region Ancash im zentralen Westen von Peru. Er besitzt eine Fläche von 357,2 km². Beim Zensus 2017 wurden 8305 Einwohner gezählt. Im Jahr 1993 lag die Einwohnerzahl bei 3581, im Jahr 2007 bei 3937. Verwaltungssitz ist die am linken Flussufer des Río Yaután auf einer Höhe von 809 m gelegene Kleinstadt Yaután mit 2446 Einwohnern (Stand 2017).

Distrikt Yaután
Lage des Distrikts in der Provinz Casma
Lage des Distrikts in der Provinz Casma
Basisdaten
Staat Peru
Region Ancash
Provinz CasmaVorlage:Infobox Verwaltungseinheit/Wartung/Sonstiges
Sitz Yaután
Fläche 357,2 km²
Einwohner 8305 (2017)
Dichte 23 Einwohner pro km²
Gründung 31. Oktober 1870
ISO 3166-2 PE-ANC
Politik
Alcalde Distrital Nicolas Garcia Bobadilla
(2019–2022)
Plaza de Armas in Yaután
Plaza de Armas in Yaután
Koordinaten: 9° 31′ S, 78° 0′ W

Geographische LageBearbeiten

Der Distrikt Yaután liegt im zentralen Osten der Provinz Casma. Er erstreckt sich über die westlichen Ausläufer der Cordillera Negra, die zur peruanischen Westkordillere gehört. Der Fluss Río Casma (im Oberlauf Río Grande) und dessen rechter Nebenfluss Río Yaután, durchfließen den Distrikt in westlicher Richtung. In den beiden Flusstälern wird bewässerte Landwirtschaft betrieben. Ansonsten besteht die Landschaft aus wüstenhafter Vegetation. Die Nationalstraße 14A von Casma nach Huaraz verläuft an Yaután vorbei.

Im Südwesten grenzt der Distrikt Yaután an den Distrikt Casma, im Nordwesten an den Distrikt Buenavista Alta, im Norden an die Distrikte Quillo und Cascapara (beide in der Provinz Yungay), im Osten an die Distrikte Cochabamba, Pariacoto und Pampas Grande (alle drei in der Provinz Huaraz).

WeblinksBearbeiten

Commons: Distrikt Yaután – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien