Hauptmenü öffnen

Wikipedia:Hauptseite/Schon gewusst/Archiv/2015/01

< Wikipedia:Hauptseite‎ | Schon gewusst‎ | Archiv
31. Januar 2015
Kalle Løchen, Selbstporträt, 1885

Kalle Løchen war nach eigener Einschätzung „der beste Schauspieler unter den Malern und der beste Maler unter den Schau­spielern“.

31. Januar 2015

Dem Sozialistischen Abstinentenbund der Schweiz waren nach 100 Jahren die Mitglieder aus­ge­gangen.

30. Januar 2015
Rathaus Wedding in der Müllerstraße

Weil das Geld fehlte, hat das Rathaus Wedding keinen Turm.

30. Januar 2015

Die Autorin Sonia Rossi führte ein Doppelleben zwischen Hörsaal und Wohnungsbordell.

29. Januar 2015
Gyula Pap, Likörkanne (1923)

Gyula Pap schuf seine Likörkanne 1922 am Weimarer Bauhaus.

29. Januar 2015

Die Borsten-Miere liebt Kalk.

28. Januar 2015
Pellkartoffeln mit Quark und Leinöl

Pell­kartoffeln, Leinöl und Quark machen den Lausitzer stark.

28. Januar 2015

„The designer must think first, work later“ war der Grundsatz des in die Vereinigten Staaten emigrierten Ladislav Sutnar.

27. Januar 2015
Ladenschild „Lillemor’s“ Frauen­buch­laden und Galerie in München

Erst ein Rechtsgutachten ließ den Münchner Stadtrat zugunsten von Lillemors Frauen­buch­laden entscheiden.

27. Januar 2015

Vladka Meed schloss sich nach dem Verlust ihrer gesamten Familie dem bewaffneten jüdischen Widerstand an.

26. Januar 2015
Mondrian-Kleider (Bild aus dem Jahr 1966)

Vor drei Jahren kostete ein 45 Jahre altes Mondrian-Kleid £ 30.000.

26. Januar 2015

Johannes Zwanzger war im National­sozialismus Münchner Vertrauensmann der „nichtarischen“ Christen.

25. Januar 2015
Karikatur aus der jüdischen Zeitschrift Schlemiel zu Weihnukka (1904)

Für viele Juden war Weihnukka der Ausweg aus dem „Dezember-Dilemma“.

25. Januar 2015

In einigen Handwerks­zünften war das Haus mit den 99 Schafs­köpfen das geheime Kennzeichen von Berlin.

24. Januar 2015
Verzweigte Becherkoralle

Die Verzweigte Becherkoralle ist Pilz des Jahres 2015.

24. Januar 2015

Da ihn niemand nach seinen Bronze­büsten von NS-Führern fragte, galt Hans Haffenrichter in Würzburg als NS-verfolgter Künstler.

23. Januar 2015
Schmetterlingstaler

Die Schmetterlingstaler Augusts des Starken wurden schon von seinen Zeitgenossen für Spielgeld gehalten.

23. Januar 2015

Der niederländische Journalist Joris van den Bergh lud den Rennfahrer Theo Middelkamp zum Start bei der Tour de France 1936 ein, obwohl dieser noch nie einen Berg gesehen hatte.

22. Januar 2015
Getreidesilo Am Stadthafen 42 in Gelsenkirchen

Der Schalker Erbsenturm besteht aus U-Boot-Teilen.

22. Januar 2015

Der letzte Pressesprecher der nationalsozialistischen Reichsregierung, Erich Fischer, akquirierte ab 1952 Anzeigen für das Nachrichtenmagazin Der Spiegel.

21. Januar 2015
Jade-verzierte Zähne als Merkmal

Forensische Zahnmedizin erstellt aus dem Gebiss einen „dentalen Fingerabdruck“.

21. Januar 2015

Wegen seines unsittlichen Inhalts wurde Goethes Werk Das Tagebuch mehrfach polizeilich konfisziert.

20. Januar 2015
Esmée van Eeghen

Der niederländischen Widerstandskämpferin Esmée van Eeghen soll zum Verhängnis geworden sein, dass sie ein „bildschöner Schwan unter fremden Enten“ war.

20. Januar 2015

Einen Bourbonen-Herzog verschlug es von Parma nach Schloss Weistropp in Sachsen.

19. Januar 2015
Hauszeichen „Blaue Mütze“

Die Blaue Mütze ist das letzte Relikt der gleich­namigen ehema­ligen Gast­stätte.

19. Januar 2015

In der Quantenkosmologie sind Singula­ri­täten wie der Urknall nicht möglich.

18. Januar 2015
Brömserhof, Ansicht von Südosten

Die Seccomalereien im Rüdesheimer Brömserhof gehören zu den bedeu­tend­sten ihrer Art in Deutsch­land.

18. Januar 2015

Der Bogen einer Tautirut besteht aus Walknochen.

17. Januar 2015
Steinerne Brücke in Písek

Die Steinerne Brücke in Písek ist älter als alle anderen Brücken in Tschechien.

17. Januar 2015

In Österreich lassen sich mittels Handy-Signatur rechts­gültige Verträge schließen.

16. Januar 2015
Frank McGee, 1914

Frank McGee wurde dreimaliger Stanley-Cup-Sieger und zog in den Ersten Weltkrieg, obwohl er bereits in der Jugend das linke Augenlicht verloren hatte.

16. Januar 2015

Der Eimersee verdankt seinen Namen einer ungewöhnlichen Entstehungsgeschichte.

15. Januar 2015
Lewis Carroll (1863)

In seinem Buch Symbolic Logic führte Lewis Carroll den Beweis, dass sich unter seinem Geflügel kein Offizier befand.

15. Januar 2015

Der Dermatologe und NS-Funktionär Franz Wirz leitete ab 1939 den Reichs­vollkornbrot­ausschuss.

14. Januar 2015
Die belgische Atlantic der Reihe 12

Die belgischen Stromlinienlokomotiven der Reihe 12 bespannten 1939 die schnellsten planmäßigen Dampfzüge der Welt.

14. Januar 2015

Jürgen Worlitz wurde in einer Reportage des NDR als „Blau-Blut-Sauger“ betitelt.

13. Januar 2015
Der Salonwagen 10205

Die Badewanne im Salonwagen 10205 war Hermann Göring zu klein.

13. Januar 2015

In Lydie Salvayres Roman La Vie commune liegt alltägliche Gewalt in geflüsterten Vertraulich­keiten.

12. Januar 2015
Gedenkplatte für John Fontenay am Alsterufer

Nach dem in Nordamerika geborenen John Fontenay sind in Hamburg drei Straßen benannt.

12. Januar 2015

Die Kaffe ist seit dem Ende des Mittelalters im nord­deutschen Raum bekannt, tatsäch­lich aber mindes­tens 3000 Jahre älter.

11. Januar 2015
Bridgmanit

Bridgmanit, das häufigste Mineral der Erde, fiel 1879 vom Himmel.

11. Januar 2015

Der millionste Gastarbeiter in Deutschland bekam vor 50 Jahren eine Zündapp Sport Combinette geschenkt.

10. Januar 2015
Bernd Steiner: Pyjama Redoute (1924)

Bernd Steiner warb mit Kostümvorschlägen für die Redouten in Wien.

10. Januar 2015

Der Lübecker Kaufmann Harmen Israhel musste erfahren, dass auch Gustav Vasas Freundschaft beim Geld aufhörte.

9. Januar 2015
Yohan Goutt Goncalves, Olympiateilnehmer der Federação de Ski Timor-Leste

Für die Federação de Ski de Timor-Leste des tropischen Lands Osttimor starten zwei Männer aus Frankreich.

9. Januar 2015

Johann Sebastian Bach widmete 1733 seine Missa (Kyrie und Gloria) dem Kurfürsten in Dresden, behielt aber die Partitur.

8. Januar 2015
Das Kumpelnest 3000

Viele Gäste des Kumpelnest 3000 stammten aus dem Umfeld der Tödlichen Doris.

8. Januar 2015

Dalia Grinkevičiūtės Erinnerungen an den Gulag gelten als Teil der litauischen Nationalliteratur.

7. Januar 2015
Royal Free Hospital, Gray Inn’s Road, London, wo Emily in Teil 1 keine sterbenden Soldaten behandeln muss

In Alfred und Emily wird der Erste Weltkrieg im Royal Free Hospital abgeschafft.

7. Januar 2015

In der FIDO-Allianz ziehen asiatische, europäische und amerikanische Technologie­unternehmen an einem Strang.

6. Januar 2015

Die Gesellschaft Trust Houses führte zu besseren Standards im britischen Gastgewerbe.

6. Januar 2015

Sam Mussabini erfand den Poly swing.

5. Januar 2015
Tsukioka Yoshitoshi: Schlacht von Okehazama. Toyoake Public Library

In der Schlacht von Okehazama kämpften die drei späteren Einiger Japans auf verschiedenen Seiten.

5. Januar 2015

Die Bremer Uraufführung von Ligetis Volumina für Orgel wurde von den Dombauherren verhindert und kam bei Radio Bremen vom Band.

4. Januar 2015
Concorde der British Airways

Johanna Weber lieferte die mathe­ma­tischen Grund­lagen für die Aero­dynamik des Über­schall­flug­zeugs Concorde.

4. Januar 2015

Wenn der Dom wackelt, schlägt’s in Bensberg aus.

3. Januar 2015
Pif 2009

Der italienische Fernseh­moderator Pierfrancesco Diliberto ist der Knaller.

3. Januar 2015

1932 verteidigte der Rechtsanwalt Maurice Garçon erfolgreich den Tropenkoller gegen einen Verleumdungs­vorwurf.

2. Januar 2015
Die A82 in Rannoch Moor

Die A82 führt von einem Loch zum nächsten.

2. Januar 2015

Der ehemalige SS-Führer Johannes Güthling wurde nach dem Krieg zum Schulreformer.

1. Januar 2015
Außenansicht des Gebäudes der Stiftung Brasilea am Rhein

Die Stiftung Brasilea bringt brasilianische Kunst an den Rhein.

1. Januar 2015

Eine Scheinehe mit einem muslimischen Ägypter bewahrte die Koptologin Hilde Zaloscer vor der Internierung als Enemy Alien.