Hauptmenü öffnen

Wikipedia:Hauptseite/Schon gewusst/Archiv/2015/10

< Wikipedia:Hauptseite‎ | Schon gewusst‎ | Archiv


Special zu Halloween:

31. Oktober 2015
Der Teufelslappen ist links oben im Bild zu sehen. Aufgenommen am 3. Juli 2004

Wer den Teufelslappen passiert, ist dem Ende nah.

31. Oktober 2015

Ronald Clark O’Bryan, der sogenannte „Candyman“, sollte an Halloween 1982, dem achten Jahrestag seines Verbrechens, hingerichtet werden.

31. Oktober 2015

Die Guillotine von Luzern ist als Schweizer Präzisionsinstrument heute noch einsatzfähig.

31. Oktober 2015

Die DDR-Justiz nahm die Kartenlegerin von Suhl sehr ernst.

30. Oktober 2015
Die Hardtop-Limousine Mercedes-Benz 300d von 1957

Die Vollsichtkarosserie ist der weitgehend gescheiterte Versuch, einen Anglizismus zu vermeiden.

30. Oktober 2015

Der Parti républicain-socialiste strebte die Vergesellschaftung der Produktionsmittel mittels Arbeitsaktie (action de travail) an.

29. Oktober 2015
Seekarte von Piri Reis

Der Name der griechischen Insel Zourafa findet sich schon auf der Seekarte von Piri Reis aus dem Jahr 1521.

29. Oktober 2015

Ein Briefwechsel mit Pierre Sudreau gilt als Inspiration für Antoine de Saint-Exupérys Erzählung Der kleine Prinz.

28. Oktober 2015
Burg Birkenfels

Der Bergfried der Burg Birkenfels wurde nie fertig.

28. Oktober 2015

John S. Davenport ordnete 10.063 verschiedene Talermünzen.

27. Oktober 2015
Kleinschnittger F 125

Der Kleinschnittger F 125 wurde zum Wenden nötigenfalls angehoben.

27. Oktober 2015

Camillo Valota war der Namensgeber für die Romanfigur Don Camillo.

26. Oktober 2015
Ein Teppich aus dem frühen 16. Jahrhundert.

Frühe anatolische Tierteppiche dienten zur Datierung islamischer Kunstwerke.

26. Oktober 2015

Die Randgruppenstrategie überschätzte das revolutionäre Potential von Heim­zöglingen.

25. Oktober 2015
Leopard Shynghyz

Einige Monate vor seinem Tod wurde Shynghyz von einem Zooangestellten im Leopardenkostüm dargestellt.

25. Oktober 2015

Mikroaggressionen wurden zuerst für den Bereich alltäglicher Kommunikation beschrieben.

24. Oktober 2015
Entgleisung von The Flying Lady am 16. Juli 1910

Die Einschienenbahn der Pelham Park and City Island Railroad entgleiste schon bei ihrer Jungfernfahrt.

24. Oktober 2015

Schlangen und Warzen schmücken die Eschara in Berlin.

23. Oktober 2015
Luftbild des Karlsruher Schlossgartens

Mit dem Schlossgarten beginnt im Zentrum der Groß­stadt Karlsruhe ein Landschafts­schutz­gebiet.

23. Oktober 2015

Lois Deppe war der erste afroamerikanische Sänger, der im US-Radio auftrat.

22. Oktober 2015
Nordseite des Fliesensaals

Der Preußenkönig Friedrich Wilhelm I. liebte die Darstellungen im Fliesensaal von Schloss Caputh.

22. Oktober 2015

Beim Rechtsstreit Mingo Logan gegen EPA konnten sich Umweltschützer und -behörden gegen Industrievertreter durchsetzen.

21. Oktober 2015
Kalkofen Wolfspfad

Die Rohstoffe für die Kalkofenanlagen Walheim/Kornelimünster bei Aachen entstanden in einem tropischen Flachmeer.

21. Oktober 2015

Manche Verschwundene bleiben auch noch nach Jahrzehnten in Nordirland politisch präsent.

20. Oktober 2015
Smerinthus atlanticus

Ob es sich bei Smerinthus atlanticus nicht eigentlich um ein Abendpfauenauge handelt, ist umstritten.

20. Oktober 2015

Das Hilfskrankenhaus Gunzenhausen war für den Day After vorgesehen.

19. Oktober 2015
Aufführung im Théâtre de l'Odéon, 2014

Bei Aufführungen des Theaterstücks Die Neger muss mindestens ein Weißer im Publikum sein.

19. Oktober 2015

Der französische Wohnungsbauminister Roger Quilliot war auch Fachmann für das Werk von Albert Camus.

18. Oktober 2015
Arnold Schönberg (1927)

Mit seinen Variationen für Orchester stellte Arnold Schönberg sein erstes Orchesterwerk in strenger Zwölftontechnik vor.

18. Oktober 2015

Susana Soca verschaffte Exilierten eine Publikationsmöglichkeit.

17. Oktober 2015
Parkettierung mit kongruenten Fünfecken

Eine von einer Hausfrau entdeckte Parkettierung mit Fünfecken schmückt mittlerweile den Eingang zur Mathematical Association of America in Washington.

17. Oktober 2015

La bonne Cuisine de Madame E. Saint-Ange ist ein unverwüstlicher französischer Kochbuchklassiker.

16. Oktober 2015
Die Burgruine Ligist

Alle Männer durften einmal im Jahr auf die Burg Ligist zu einem Festmahl kommen.

16. Oktober 2015

Joshua Ryne Goldberg gab sich unter anderem als muslimischer Prediger, jüdischer Anwalt und feministische Aktivistin aus.

15. Oktober 2015
Anthony Morse

Der Mathematiker Anthony Morse betätigte sich gelegentlich auch als Klempner.

15. Oktober 2015

Der falsche Inder ist eine gerahmte Fluchtgeschichte in acht Varianten.

14. Oktober 2015
Teil des Goldenen Briefes: der mythische Vogel Hamsa, Signet König Alaungphayas

Der Goldene Brief fand fast 250 Jahre lang keine Beachtung, bevor er im Oktober 2015 in das UNESCO-Weltdokumentenerbe aufgenommen wurde.

14. Oktober 2015

Seit zwei Jahrhunderten regieren Regenköniginnen den Stamm der Balobedu in Südafrika.

13. Oktober 2015
Schloss Bagatelle

Dem Schloss Bagatelle widmete der französische Dichter Michel-Jean Sedaine ein Gedicht.

13. Oktober 2015

Johann Nepomuk Tröndlin schuf Klaviere und einen Oberbürgermeister.

12. Oktober 2015
Kloster von Obořiště

Das Theologische Institut der Gemeinde Obořiště wurde 1950 gewaltsam aufgelöst.

12. Oktober 2015

Adam Selbert war der starke Mann hinter einer starken Frau.

11. Oktober 2015
Das Logo vom Schwiegertochterretter

An der Frauenschule der preußischen Adeligen Ida von Kortzfleisch entstand das bis heute bekannte bayerische Kochbuch.

11. Oktober 2015

Jack Pettis spielte in Ben Bernie and All the Lads das erste filmisch dokumentierte Saxophon­solo.

10. Oktober 2015
Molly Shaffer Van Houweling

Die Juristin Molly Shaffer Van Houweling gründete 2002 Creative Commons und brach 2015 den Stundenweltrekord im Renn­rad­fahren auf der Bahn.

10. Oktober 2015

Im Pfeilsack der Quendelschnecke ist nur ein einziger Liebespfeil vorhanden.

9. Oktober 2015
Herrenhaus Höltigbaum

Gut Höltigbaum verdankte seinen Namen einer Zollschranke.

9. Oktober 2015

Das älteste Foto einer Modelleisenbahn, der Eisenbahn des kaiserlichen Prinzen, stammt von 1859.

8. Oktober 2015
Savonnerie-Teppich nach einem Entwurf von Charles Le Brun

Die Savonnerie-Manufaktur zur Herstellung von Knüpfteppichen erhielt ihren Namen von einer ehemaligen Seifenfabrik.

8. Oktober 2015

Bei der Demonstration Mensch sein in Österreich forderten Ende August 2015 mehr als 20.000 Menschen einen menschenwürdigen Umgang mit Flüchtlingen in Europa.

7. Oktober 2015
Jenny Rogneby, 2015

Die ehemalige Popsängerin und Ermittlerin Jenny Rogneby landete mit ihrem ersten Krimi einen Bestseller.

7. Oktober 2015

Malereien im Schloss Montbras erinnern an Menschen aus Brasilien, die 1613 in Frankreich zum Katholizismus bekehrt werden sollten.

6. Oktober 2015
Maschinensaal mit den Pumpen

Der Springbrunnen von Genf geht ursprünglich auf das Druckwassernetz der Usine des Forces Motrices zurück.

6. Oktober 2015

Marina Naprushkinas Büro für Antipropaganda ist weit mehr als ein künstlerisches Projekt.

5. Oktober 2015
Aachener Salvatorkirche

Schon 30 Jahre nach ihrer Errichtung im Jahre 870 wurde die bis heute bestehende Aachener Salvator­kirche als „baufällig“ bezeichnet.

5. Oktober 2015

Der Rechtsanwalt Jack Mavrogordato schaffte es vom Rechtsberater der sudanesischen Regierung zu einem der prominentesten Falkner seiner Zeit.

4. Oktober 2015
Cornelia Maria Clapp (1849–1934)

Die Zoologin Cornelia Clapp vertrat stets die Auffassung, dass man besser von der Natur selbst lerne als aus Büchern.

4. Oktober 2015

Der Besteigungsversuch der Eiger-Nordwand 1935 endete tragisch.

3. Oktober 2015
Erbländischer Taler von 1662

Das Münzbild der Erbländischen Taler stieß auf den Widerstand der Lausitzer.

3. Oktober 2015

Die Bilbies aus Chew Stoke gossen über 1000 Glocken für Kirchen im Westen Englands.

2. Oktober 2015
Die EinDollarBrille

Die EinDollarBrille wurde von einem Lehrer erfunden.

2. Oktober 2015

Friedrich von Hassel gelang ein Husarenstück per Boot.

1. Oktober 2015
Robert Emmet Odlum

Robert Emmet Odlum starb bei dem Versuch zu beweisen, dass ein Sprung von der Brooklyn Bridge nicht tödlich enden muss.

1. Oktober 2015

Der Dicke und der Dünne waren nicht nur in ihrer Körperfülle äußerst unterschiedlich.