Hauptmenü öffnen
Welterbe in Luxemburg (Luxemburg)
Altstadt von Luxemburg
Altstadt von Luxemburg
Welterbestätten in Luxemburg

Zum Welterbe in Luxemburg gehört (Stand 2019) eine UNESCO-Welterbestätte des Weltkulturerbes. Luxemburg hat die Welterbekonvention 1983 ratifiziert, die bislang einzige Welterbestätte wurde 1994 in die Welterbeliste aufgenommen.[1]

Inhaltsverzeichnis

WelterbestättenBearbeiten

Die folgende Tabelle listet die UNESCO-Welterbestätten in Luxemburg in chronologischer Reihenfolge nach dem Jahr ihrer Aufnahme in die Welterbeliste (K – Kulturerbe, N – Naturerbe, K/N – gemischt, (R) - auf der Roten Liste des gefährdeten Welterbes).

Bild Bezeichnung Jahr Typ Ref. Beschreibung
Altstadtviertel und Festungen von Luxemburg
(Lage)
1994 K 699 Die Stadt wurde ab dem 16. Jahrhundert zu einer der stärksten Festungen Europas ausgebaut.

TentativlisteBearbeiten

In der Tentativliste sind die Stätten eingetragen, die für eine Nominierung zur Aufnahme in die Welterbeliste vorgesehen sind.

Aktuelle WelterbekandidatenBearbeiten

Mit Stand 2017 ist keine Stätte in der Tentativliste von Luxemburg eingetragen.[2]

Ehemalige WelterbekandidatenBearbeiten

Diese Stätten standen früher auf der Tentativliste, wurden jedoch wieder zurückgezogen oder von der UNESCO abgelehnt. Stätten, die in anderen Einträgen auf der Tentativliste enthalten oder Bestandteile von Welterbestätten sind, werden hier nicht berücksichtigt.[3]

Bild Bezeichnung Jahr Typ Ref. Beschreibung
Altstadt und Kloster von Echternach
(Lage)
1993–2011 K 413 Historischer Stadtkern von Echternach und die Reichsabtei Echternach
Altstadt und Burg von Vianden
(Lage)
1993–2014 K 412 Historischer Stadtkern von Vianden und die Burg Vianden

2013 abgelehnt aufgrund mangelnder Authentizität

WeblinksBearbeiten

  Commons: Welterbestätten in Luxemburg – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
  • Luxemburg auf der Website des Welterbezentrums der UNESCO (englisch).

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Luxemburg. In: whc.unesco.org. UNESCO World Heritage Centre, abgerufen am 25. Juli 2017 (englisch).
  2. Tentativliste von Luxemburg. In: whc.unesco.org. UNESCO World Heritage Centre, abgerufen am 25. Juli 2017 (englisch).
  3. Former Tentative Sites of Luxembourg. In: World Heritage Site. Abgerufen am 25. Juli 2017 (englisch).