Valbrenta

italienische Gemeinde

Valbrenta ist eine italienische Gemeinde (comune) in der Provinz Vicenza, Region Venetien. Die Gemeinde liegt etwa 30 Kilometer nordnordöstlich von Vicenza an der Brenta.

Valbrenta
?
Valbrenta (Italien)
Valbrenta
Staat Italien
Region Venetien
Provinz Vicenza (VI)
Koordinaten 45° 52′ N, 11° 40′ OKoordinaten: 45° 51′ 37″ N, 11° 39′ 38″ O
Höhe 160 m s.l.m.
Fläche 93,37 km²
Einwohner 5.058 (31. Dez. 2019)[1]
Postleitzahl 36029
Vorwahl 0424
ISTAT-Nummer 024125
Volksbezeichnung Valbrentesi
Website www.comune.valbrenta.vi.it

VerkehrBearbeiten

Entlang der Brenta führt die Strada Statale 47 della Valsugana von Padua nach Trient.

GeschichteBearbeiten

Die Gemeinde wurde zum 31. Januar 2019 aus den bisherigen Gemeinden Campolongo sul Brenta, Cismon del Grappa, San Nazario und Valstagna gebildet.

SehenswürdigkeitenBearbeiten

Zu den Sehenswürdigkeiten zählen insbesondere die acht Kirchen der Gemeinde:

  • Kirche des Heiligen Geistes in Oliero aus dem Jahre 1221
  • Kirche der Madonna von Karmel aus dem 17. Jahrhundert in Campolongo
  • Nazarius-und-Celsius-Kirche aus dem 18. Jahrhundert in San Nazario
  • Antonius-der-Große-Kirche aus dem 16. Jahrhundert in Valstagna
  • Markus-Kirche aus dem 18. Jahrhundert in Cismon del Grappa
  • Bartholomäus-Kirche in Primolano, zum Jahrhundertwechsel zwischen 1899 und 1913 errichtet
  • Kirche zum heiligsten Sakrament in Costa aus dem Jahre 1835/1836
  • Peter-und-Pauls-Kirche aus dem Jahre 1951 in Carpanè

WeblinksBearbeiten

Commons: Valbrenta – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2019.