Uwe Busse/Diskografie

Diese Diskografie ist eine Übersicht über die musikalischen Werke des deutschen Schlagersängers, Komponisten und Musikproduzenten Uwe Busse und seiner Pseudonyme wie Peter Tobias. Den Quellenangaben zufolge verkaufte er in seiner Karriere bisher mehr als 20 Millionen Tonträger.[1] Die erfolgreichste Veröffentlichung von Busse ist das Stück 7 Sünden für DJ Ötzi und Marc Pircher. Es ist die einzige Single die sich gleichzeitig in Deutschland, Österreich und der Schweiz platzieren konnte und erreichte in Österreich die höchste Chartnotierung von Busse.

Uwe Busse – Diskografie
Veröffentlichungen
Arrow southwest blue.svgStudioalben 10
Arrow southwest blue.svgKompilationen 4
Arrow southwest blue.svgSingles 44
Arrow southwest blue.svgVideoalben 2
Arrow southwest blue.svgMusikvideos 11

AlbenBearbeiten

StudioalbenBearbeiten

Jahr Titel Höchstplatzierung, Gesamtwochen, AuszeichnungChartplatzierungenChartplatzierungenTemplate:Charttabelle/Wartung/ohne Quellen
(Jahr, Titel, Plat­zie­rungen, Wo­chen, Aus­zeich­nungen, Anmer­kungen)
Anmerkungen
  DE   AT   CH
1989 Nimm Dir Zeit zum Träumen
Erstveröffentlichung: April 1989
2003 Ich habe einen Traum
Erstveröffentlichung: 28. April 2003
2004 Kleine Sommersünden DE93
(2 Wo.)DE
Erstveröffentlichung: 13. April 2004
2005 Jetzt erst recht
Erstveröffentlichung: 11. April 2005
2006 Herzgeflüster
Erstveröffentlichung: 4. August 2006
2009 Zärtlicher Tyrann DE69
(1 Wo.)DE
Erstveröffentlichung: 12. Juni 2009
2011 Schlaflos DE35
(1 Wo.)DE
Erstveröffentlichung: 27. Mai 2011
2013 Gelebte Träume DE38
(1 Wo.)DE
Erstveröffentlichung: 21. Juni 2013
2014 Applaus für Dich DE80
(1 Wo.)DE
Erstveröffentlichung: 18. Juli 2014
2018 Regenbogenland DE82
(1 Wo.)DE
Erstveröffentlichung: 25. Mai 2018

KompilationenBearbeiten

Jahr Titel Höchstplatzierung, Gesamtwochen, AuszeichnungChartplatzierungenChartplatzierungenTemplate:Charttabelle/Wartung/ohne Quellen
(Jahr, Titel, Plat­zie­rungen, Wo­chen, Aus­zeich­nungen, Anmer­kungen)
Anmerkungen
  DE   AT   CH
2008 Einfach Sehnsucht – Das Beste von Uwe Busse DE78
(2 Wo.)DE
Erstveröffentlichung: 14. März 2008

Weitere Kompilationen

  • 2009: Sehnsucht hat einen Namen
  • 2009: Star Edition
  • 2012: Glanz Lichter

SinglesBearbeiten

ChartplatzierungenBearbeiten

Jahr Titel
Album
Höchstplatzierung, Gesamtwochen, AuszeichnungChartplatzierungenChartplatzierungenTemplate:Charttabelle/Wartung/ohne Quellen
(Jahr, Titel, Album, Plat­zie­rungen, Wo­chen, Aus­zeich­nungen, Anmer­kungen)
Anmerkungen
  DE   AT   CH
2004 Horst ist ein Held
Kleine Sommersünden
DE74
(9 Wo.)DE
Erstveröffentlichung: 13. April 2004

Weitere VeröffentlichungenBearbeiten

  • 1985: Ein Herz, das weint
  • 1985: Ich denke oft an Claudia
  • 1986: Wie ein Engel in der Nacht
  • 1987: Heut geht mein Herz
  • 1987: Montego Bay
  • 1988: Gloria
  • 1988: Blume von Hawaii
  • 1989: Buenos dias weiße Taube
  • 1989: Deine Tränen küsst der Wind
  • 1990: Angela
  • 1991: Wenn es Nacht wird
  • 1992: Ein Herz voll Zärtlichkeit
  • 2002: Das geht vorbei
  • 2003: Lieber Gott (Die Macht der Träume)
  • 2003: Sieben Sünden
  • 2004: Die Hormone fahren Achterbahn
  • 2004: Merci mon Amour (Geheime Leidenschaft) (mit Simone)
  • 2005: Schöne Mädchen haben große Handtaschen
  • 2005: Sommer ’76
  • 2005: Jahrmarkt der Träume
  • 2005: Mayday – Fallschirm für dein Herz
  • 2006: Hand aufs Herz
  • 2006: Donnerwetter
  • 2006: König der Welt (Gott hat viele Namen)
  • 2007: Genau wie du
  • 2008: Einfach Sehnsucht
  • 2009: Zärtlicher Tyrann
  • 2009: Tanz mit dem Wind
  • 2010: Einer schaute immer durch das Schlüsselloch
  • 2010: Die Liebe hat ein eigenes Gesicht
  • 2010: Träume können fliegen
  • 2011: Liebe beginnt
  • 2011: Nur zu Gast auf dieser Welt
  • 2011: Schlaflos
  • 2012: Die Zeit der Schmetterlinge
  • 2013: Eine Lüge zuviel
  • 2013: Regenbogenland
  • 2013: Sowas wie Dich
  • 2013: Charlie Sonnenschein
  • 2014: Applaus für Dich
  • 2014: Himmelsdiamanten
  • 2014: Wie würdest Du lachen, wie würdest Du weinen
  • 2015: Hausnummer 30

GastbeiträgeBearbeiten

  • 2011: Fang’ deine Träume ein (Laura Wilde & Uwe Busse)

Videoalben und MusikvideosBearbeiten

VideoalbenBearbeiten

  • 2003: Ich habe einen Traum
  • 2008: Star Edition

MusikvideosBearbeiten

Jahr Titel Regisseur(e)
2009 Zärtlicher Tyrann Erik Lattwein[2]
Tanz mit dem Wind Erik Lattwein[3]
2011 Nur zu Gast auf dieser Welt
2013 Eine Lüge zuviel
Regenbogenland
So was wie Dich
Charlie Sonnenschein
2014 Applaus für Dich
Wie würdest Du lachen, wie würdest Du weinen
Himmelsdiamanten
2015 Hausnummer 30

Autorenbeteiligungen und ProduktionenBearbeiten

Busse als Autor und Produzent in den Charts

Jahr Titel
Interpret Autor (A), Produzent (P)
Höchstplatzierung, Gesamtwochen, AuszeichnungChartplatzierungenChartplatzierungenTemplate:Charttabelle/Wartung/ohne Quellen
(Jahr, Titel, Interpret Autor [A], Produzent [P], Plat­zie­rungen, Wo­chen, Aus­zeich­nungen, Anmer­kungen)
Anmerkungen
  DE   AT   CH
1981 Mama Lorraine A
G. G. Anderson
DE10
(22 Wo.)DE
Erstveröffentlichung: April 1981
Mama Lorraine A
Andrea Jürgens
DE11
(21 Wo.)DE
Erstveröffentlichung: August 1981
Cheerio A
G. G. Anderson
DE51
(7 Wo.)DE
Erstveröffentlichung: Oktober 1981
1986 Ti amo, Maria A
G. G. Anderson
DE47
(5 Wo.)DE
Erstveröffentlichung: Januar 1986
Die rote Sonne von Barbados A, P
Die Flippers
DE15
(12 Wo.)DE
AT27
(4 Wo.)AT
Erstveröffentlichung: Mai 1986
1987 Mexico A, P
Die Flippers
DE24
(18 Wo.)DE
Erstveröffentlichung: 18. Mai 1987
Malaika A, P
Die Flippers
DE40
(10 Wo.)DE
Erstveröffentlichung: 21. September 1987
1988 St. Tropez A, P
Die Flippers
DE44
(17 Wo.)DE
Erstveröffentlichung: 6. Juni 1988
1989 Lotosblume A, P
Die Flippers
DE23
(19 Wo.)DE
Erstveröffentlichung: September 1989
1990 Sieben Tage A, P
Die Flippers
DE45
(19 Wo.)DE
Erstveröffentlichung: Juni 1990
1991 Mona Lisa A, P
Die Flippers
DE69
(13 Wo.)DE
Erstveröffentlichung: 11. November 1991
1992 Liebeskummer A, P
Die Flippers
DE73
(3 Wo.)DE
Erstveröffentlichung: 9. März 1992
Hasta la vista A, P
Die Flippers
DE56
(8 Wo.)DE
Erstveröffentlichung: 30. März 1992
Mädchen von Capri A
Die Flippers
DE64
(8 Wo.)DE
Erstveröffentlichung: 13. Juli 1992
Im heißen Sand von Rhodos A, P
Die Flippers
DE72
(1 Wo.)DE
Erstveröffentlichung: 23. November 1992
1993 Angelina A, P
Die Flippers
DE92
(2 Wo.)DE
Erstveröffentlichung: 7. Juni 1993
Tanzen unter’m Regenbogen A, P
Die Flippers
DE100
(1 Wo.)DE
Erstveröffentlichung: 8. November 1993
1996 Rote Sonne, weites Land A, P
Die Flippers
DE96
(1 Wo.)DE
Erstveröffentlichung: 23. September 1996
1997 Ein Herz aus Schokolade A, P
Die Flippers
DE93
(2 Wo.)DE
Erstveröffentlichung: 15. September 1997
1999 Der Hit-auf-Hit-Party-Mix A
Die Flippers
DE100
(1 Wo.)DE
Erstveröffentlichung: 1. Februar 1999
In Venedig ist Maskenball A, P
Die Flippers
DE88
(4 Wo.)DE
Erstveröffentlichung: 11. Oktober 1999
2000 Der kleine Floh in meinem Herzen A, P
Die Flippers
DE89
(3 Wo.)DE
Erstveröffentlichung: 18. September 2000
2001 Enjoy Your Life A
Nicole da Silva
DE62
(7 Wo.)DE
Erstveröffentlichung: 13. August 2001
2004 Horst ist ein Held A, P
Uwe Busse
DE74
(9 Wo.)DE
Erstveröffentlichung: 13. April 2004
2006 7 Sünden A
DJ Ötzi & Marc Pircher
DE30
(14 Wo.)DE
AT2
(28 Wo.)AT
CH79
(1 Wo.)CH
Erstveröffentlichung: 24. Februar 2006
2011 Angeline A
Groove Coverage
DE22
(16 Wo.)DE
AT26
(16 Wo.)AT
Erstveröffentlichung: 29. April 2011
2016 Du schaffst das schon A, P
Klubbb3
DE66
(3 Wo.)DE
AT48
(1 Wo.)AT
Erstveröffentlichung: 8. Januar 2016
Nummer-eins-Singles als Autor/Produzent DEDE ATAT CHCH
Top-10-Singles als Autor/Produzent DE1 / –DE AT1 / –AT CHCH
Singles als Autor/Produzent in den Charts DE27 / 18DE AT4 / 2AT CH1 / –CH

QuellenBearbeiten

  1. Kurzbiografie. (Memento vom 1. Juli 2013 im Internet Archive) uwe-busse.de, 2011, abgerufen am 22. Mai 2019.
  2. Regisseur von Zärtlicher Tyrann
  3. Regisseur von Tanz mit dem Wind

WeblinksBearbeiten