True (Lied)

Lied von Spandau Ballet

True ist ein Lied von Spandau Ballet aus dem Jahr 1983, das von Gary Kemp geschrieben wurde und auf dem gleichnamigen Album erschien.

Chartplatzierungen
Erklärung der Daten
Singles[1]
True
  DE 9 06.06.1983 (17 Wo.)
  CH 5 26.06.1983 (7 Wo.)
  UK 1Template:Infobox Chartplatzierungen/Wartung/NR1-Link 23.04.1983 (15 Wo.)
  US 4 06.08.1983 (18 Wo.)

GeschichteBearbeiten

Gary Kemp schrieb True in seinem Elternhaus, in dem er auch zu der Zeit wohnte. In der Albumfassung dauert die New-Wave-Ballade sechs Minuten und dient teilweise als Hommage an Marvin Gaye, der dem Text zufolge dazu beitrug, die Musikrichtung Soul zu etablieren. Der Song wurde 1982, zwei Jahre vor Marvin Gayes Ermordung, aufgenommen und thematisiert Kemps platonische Beziehung zur Altered-Images-Sängerin Clare Grogan. Einige Sätze basieren auch (einschließlich der Begriff: Seaside Arms, deutsch etwa: Arme am Meer) auf dem Roman Lolita von Vladimir Nabokov, von dem Grogan Kemp ein Exemplar gab.

Die Single True wurde am 11. April 1983 veröffentlicht und in Großbritannien, Irland sowie Kanada zum Nummer-eins-Hit.

1985 sang Spandau Ballet das Lied beim Benefizkonzert Live Aid. 2015 wählten viele Briten True bei einer Umfrage von ITV als Favoriten der Britischen Nummer-eins-Hits der 1980er Jahre. Zudem fand das Lied Verwendung in Sendungen wie Die Simpsons (Episode: Future-Drama), Veronica Mars, Modern Family und Defiance, den Filmen Das darf man nur als Erwachsener, Eine Hochzeit zum Verlieben (gesungen von Steve Buscemi), Die Monster Uni (in einem Trailer) und Pixels sowie dem Spiel Metal Gear Solid V: The Phantom Pain.

CoverversionenBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Chartquellen: DE, CH, US UK