TeenNick ist ein US-Fernsehsender von Paramount Global, der Nachfolger des Senders The N ist. Gestartet ist der Sender am 28. September 2009 um 6:00 Uhr und löste den zwischen 7. Juli 2001 und 2. Februar 2009 laufenden Programmblock TEENick des US-Fernsehsenders Nickelodeon ab.

TeenNick
TeenNick Logo 2017.png
Fernsehsender (Privatrechtlich)
Programmtyp Spartenprogramm (Kinder)
Empfang Kabel & Satellit
Bildauflösung (Eintrag fehlt)
Sendestart 28. Sep. 2009
Sprache Englisch
Eigentümer Paramount Global
Website

Ausgestrahlt wurden unter anderem Clarissa, iCarly, Ned’s ultimativer Schulwahnsinn, True Jackson oder Victorious.

Internationale AblegerBearbeiten

EuropaBearbeiten

Deutscher SprachraumBearbeiten

In Deutschland, Österreich und der Schweiz ist TeenNick über die Streaming-Plattform Pluto TV empfangbar.

FrankreichBearbeiten

In Frankreich existiert ein eigener Ableger, der abweichend als Nickelodeon Teen bezeichnet wird.

Niederländischer SprachraumBearbeiten

Am 14. Februar 2011 startete um 21:00 Uhr TeenNick als tägliche Abendschiene auf Nickelodeon Nederland, ab dem 4. Oktober 2011 um 20:00 Uhr auch auf Nickelodeon Vlaanderen. Das Programm auf Nickelodeon Nederland und Nickelodeon Vlaanderen war zum Großteil auf Englisch und wurde mit Untertiteln ausgestrahlt. Lediglich die Werbung und die Trailer waren niederländisch bzw. flämisch. Zum 1. Oktober 2015 wurden die Programmfenster in den Niederlanden und in Flandern durch das niederländischsprachige Programmfenster vom US-amerikanischen Fernsehsender Spike ersetzt, welcher inzwischen als 24-Stunden-Programm auf Sendung ist.

UngarnBearbeiten

Am 12. Januar 2021 startete der Sender in Ungarn und ersetzte den Sender RTL Spike.[1]

LogosBearbeiten

Siehe auchBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Akos: ViacomCBS to Make Changes to Its Hungarian Pay-TV Portfolio. In: CRT. 23. November 2020, abgerufen am 7. März 2022 (amerikanisches Englisch).