Hauptmenü öffnen

MTV Hits ist ein digitaler Pay-TV-Musiksender aus Großbritannien. Der Sendestart war am 1. Juli 1999 unter dem Namen MTV Extra, dessen Umbenennung zum jetzigen Namen am 1. Mai 2001 erfolgte.

MTV Hits
Senderlogo
MTV Hits 2017 logo.svg
Allgemeine Informationen
Empfang: Kabel, Satellit, IPTV
Eigentümer: MTV Networks (Viacom)
Sendebeginn: 1. Mai 2002
Liste von Fernsehsendern

Das Programm enthält überwiegend aktuelle Musik aus dem Bereich Mainstream, aber auch Musikformate mit den Schwerpunkten Dance, Rock, R’n’B oder gezielt ältere Musikvideos. Aufgrund von gesetzlichen Bestimmungen muss ein bestimmter Programmanteil mit Inhalten für Gehörlose gefüllt werden, weshalb Reality-Showformate des Muttersenders MTV One im Nachtprogramm ausgestrahlt werden. Gelegentlich zeigt MTV Hits auch im Vorabend- beziehungsweise Abendprogramm solche Formate. Aber in der Regel fokussiert man sich auf das Ausstrahlen von Musikvideos.

Der Sender wird trotz seiner inhaltlichen Ausrichtung auf Großbritannien weiterhin, per Kabel auch in Deutschland, europaweit vermarktet. Dazu gehören Länder wie Frankreich, Irland, Polen, Rumänien, Ungarn oder die Benelux-Staaten.

MTV Hits EuropeBearbeiten

Seit Ende Mai 2014 wird in vielen europäischen Ländern eine europäische Version von MTV Hits verbreitet, auch in Deutschland und Österreich. Dabei unterscheidet sich der Sender von seinem britischen Schwestersender vor allem durch den Wegfall des Teleshopping und der Werbung, allerdings auch durch den Wegfall jeglicher moderierter Clipstrecken.[1]

Der Sender spielt in der europäischen Version durchgehend aktuelle Chartmusik aus den Genres Pop, Dance und vereinzelt Rock.

MTV Hits Europe ist in Deutschland auch im Stream in der MTV Play App mit einem Premium-Abonnement erhältlich.

Am 5. April 2017 änderte MTV das Logo farblich für MTV Hits Europe sowie auch für die Variante in U.K.[2]

MTV Hits ist seit 1. März 2018 nicht mehr Bestandteil von MTV Play und seiner App in Deutschland.[3]

Ab dem 30. September 2019 wird die Verbreitung von MTV Hits Europe über Astra 19,2° Ost eingestellt. Der betroffene Sender MTV Hits Europe wird vom vom Astra Satellitensystem auf den Satelliten Thor 0,8° West wechseln, der zum norwegischen Satellitenbetreiber Telenor gehört. In diesem Zusammenhang teilte der Anbieter Technisat mit, sein bisheriges Paket "MTV Unlimited", worin auch MTV Hits Europe enthalten ist, ebenfalls zum 30. September 2019 einzustellen.[4] Alternativ ist MTV Hits Europe in Deutschland weiterhin über Diveo zu empfangen.[5]

Aktuelle ProgrammformateBearbeiten

  • 5 In A Row
  • Dancefloor Chart
  • Euro Top 20
  • Flux Me I'm Famous
  • Hits Doubles
  • I Wish It Was ...
  • Interactive Chart
  • Mr. Know It All
  • Nothing But Hits
  • Spanking New Music
  • The Ibiza Dancefloor Chart
  • The News Cube
  • The Official R&B Singles Chart
  • The Official UK Top 20/40
  • The Rock Chart
  • The Urban Chart
  • Top 50 ... Anthems

Ehemalige LogosBearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. MTV Unlimited wird "europäischer" - Änderungen am Pay-TV-Paket
  2. Blasting News: MTV Sender werden jetzt kunterbunt: Grüne Logos! In: Blasting News. (blastingnews.com [abgerufen am 18. April 2017]).
  3. Berliner Wochenblatt Verlag GmbH: MTV Play App: Aus alt wird neu - nur schlechter! *Update*. In: berliner-woche.de. (berliner-woche.de [abgerufen am 11. März 2018]).
  4. INFOSAT Verlag & Werbe GmbH: TechniSat beendet „MTV Unlimited“ Pay-TV Paket-Angebot. 20. Mai 2019, abgerufen am 8. Juli 2019.
  5. Hier gibt's weiter MTV Hits & Co. Abgerufen am 8. Juli 2019.