VH1 UK & Ireland

VH1 UK war ein Ableger des US-Senders VH1 mit Sitz in London. Wie auch bei den anderen Ablegern spricht VH1 UK ältere Zielgruppen an. Die Musikauswahl ist heute jedoch tendenziell etwas jünger als zu den Anfangszeiten des Programms mit einem bedeutenden Anteil an aktueller Musik. Der Sender wurde 7. Januar 2020 eingestellt.

Funkturm-Piktogramm der Infobox
VH1 UK
Senderlogo
Fernsehsender (Privatrechtlich)
Programmtyp Spartenprogramm (Musik)
Empfang Kabel, Satellit und IPTV
Bildauflösung (Eintrag fehlt)
Sendestart 10. Oktober 1994
Eigentümer ViacomCBS Networks UK and Australia
Liste von Fernsehsendern

ProgrammBearbeiten

VH1 UK ist, wie sein europäischer Ableger VH1 Europe, ein reiner Musikfernsehsender der Musikvideos 24 Stunden am Tag, im Gegensatz zur europäischen Version allerdings mit Werbeunterbrechung, ausstrahlt. Damit unterscheiden sich diese beiden Ableger grundsätzlich von der US-amerikanischen Originalversion, die seit Dezember 2015 ausschließlich Reality-Sendungen ausstrahlt. Bis 2008 wurden außerdem Formate vom US-Ableger, wie Top 20 und Top 40, übernommen.

AblegerBearbeiten

Im Vereinigten Königreich und in Irland existierte auch VH1 Classic, der dort am 1. März 2010 durch MTV Classic ersetzt wurde. Die europäische Version und die US-amerikanische Version firmieren allerdings weiterhin als VH1 Classic.

Außerdem existierte von 2003 bis 2006 ein weiterer Ableger von VH1 UK mit dem Namen VH2 der die Musikrichtung des Indie-Rock abdeckte. Dieser wurde durch MTV Flux ersetzt, der wiederum 2008 auch eingestellt und durch MTV One +1 ersetzt wurde.

WeblinksBearbeiten